letzte Aktualisierung: 20.11.2017

 

CLUBLOKAL:

Gasthaus Hubauer

4600 Thalheim,

Schauersberg 28

Tel.:  07242 / 27050

 

CLUBABEND.

jeden 1. Freitag im Monat,

um 19.30 Uhr

 

Generalversammlung

Fr. 1. Dezember 2017

um 19.00 Uhr

 

PRÄSIDENT:

Hans Zwickl

+436641910783

hans.zwickl@liwest.at

 

Download

Clubkalender 2017

CLUBKALENDER 2017
Clubkalender 2017 neu.doc
Microsoft Word Dokument 211.5 KB

Reifen FELLINGER

Ihr Reifenspezialist

4707 Schlüsselberg, Hauptstraße 9

Patrick Fellinger

0664 2446942

www.reifen-fellinger.at

Clubveranstaltungen

Jahr

2 0 1 4

Dezember 2014

Generalversammlung

Wann:  Fr. 5. Dezember 2014

Beginn:  19.00 Uhr

Wo: Clublokal

Anwesende Personen:  70

davon Twin-Club-Mitglieder:  44

Die Generalversammlung, gleichzeitig auch unser Jahresabschluss und Weihnachtsfeier war wieder ein krönender Abschluss unseres Clubgeschehens. Mehrere Mitglieder hatten sich wegen anderswärtiger Verpflichtungen entschuldigt. Der Clubsaal war trotzdem gut gefüllt und es wurde wieder einer unserer Höhepunkte. Nach einem Rückblick über das Clubgeschehen im November, Vorschau auf Dezember und Jänner wurde durch den Präsidenten die Generalversammlung eröffnet und wurde laut Tagesordnung durchgeführt.

Nach den Berichten von Präsident, Sportwarte, Kassier und Rechnungsprüfer erfolgte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Weiters wurde den den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Hannes ABRAHAM und Oskar STEINER für ihre jahrelange Tätigkeit und Mitarbeit im Vorstand Dank ausgesprochen und ein Geschenk überreicht.

Die ersten Drei der Touristikmeisterschaft, Clubgtrophäe und Lizenzmeisterschaft wurden ausgezeichnet. Bei der Neuwahl wurden Joachim HELMHART (Kassier-Stv.) und Uwe KLEPP (Beisitzer) neu in den Vorstand gewählt

Bei den Tombolas gab es wieder viele schöne Preise.

Die letzten machten sich gegen 03.00 Uhr auf den Heimweg.

Hans-Präsi

Einladung zur Generalversammlung

Die Motorradsaison 2014 ist für die meisten von uns wieder zu Ende und als krönender Abschluss unseres Clubgeschehens steht am Freitag den 05. Dez. 2014 um 19.00 Uhr die Gerneralversammlung vor der Tür.

Die Generalversammlung soll wieder einer unserer Höhepunkte der abgelaufenen Motorradsaison werden. Es ist ja auch gleichzeitig unsere Weihnachtsfeier sowie Jahresabschluss mit Ehrungen und Prämierung der Sieger der einzelnen Clubmeisterschaften.

Tag:        Freitag  5. Dezember 2014

Beginn:  19.00 Uhr

Ort:         Clublokal, Gasthaus Hubauer, 4609 Thalheim, Schauersberg 28

Im Anhang:    1)  Einladung für die Generalversammlung

                      2)  Wahlvorschlag Vorstand

Da ich wieder eine Tombola vorbereite (einige schöne Preise hab ich schon)

ersuche ich Euch, bei der Beschaffung von Preisen mitzuhelfen und in Eurem Bekanntenkreis, bei Firmen, Banken, Versicherungen, Politikern, Prominenten, usw. um Preise zu bitten.  3) Bittschreiben  ist  im Anhang angefügt.

Mir ist klar, dass es von Jahr zu Jahr schwieriger wird, aber gemeinsam können

wir wieder eine schöne Feier mit Tombola auf die Beine stellen.

Die Preise bitte entweder zur Generalversammlung mitbringen oder, was mir lieber wäre, vorher bei Gabi und mir zu hause (Wels, Kalvarienberggasse 11 vorbei-bringen.

Persönliche Überraschungspreise (zumeist von unseren Frauen gebastelt, udg.)

für die „Supertombola“ sind natürlich auch wieder gern gesehen.

Ich rechne mit Eurem sicheren Kommen und mich auf den 5. Dezember 2014.

Mit freundlichen Grüßen 

Hans

Präsident


November  2014

Kegelabend

Sa.  15. November 2014                  

Beginn:  19.00 Uhr

Wo:   Davidwirt in Prisching

Organisation:   Reinhard  SCHRANGL

Anwesende insgesamt:   25

Teilnehmer:   Herren:    11

                      Damen:      6

Sieger:  Herren:   1.  Michael  BIBER

                             2.  Franz  PREITSCHOPF

                             3.  Gerhard  KROISS

             Damen:   1.  Manuela  EGGERTSBERGER

                             2.  Edith  KROISS

                             3.  Natascha  PACOLA

Zum Kegelabend haben sich 11 Herren und 6 Damen (mit den Nichtkeglern und Kindern waren wir insgesamt 25) eingefunden, welche sich dem Wettkampf stellten. Gabi hat sich bereits beim ersten Wurf verletzt und konnte den Titel nicht verteidigen. Die ersten 3 der Herren des Vorjahres waren nicht anwesend, sodass es in beiden Klassen neue Sieger gab. Reinhard hat den Kegelabend wieder mustergültig organisiert. Jeder Teilnehmer hat wieder einen Preis bekommen. Ende:  00.30 Uhr.

Hans-Präsi




Oktober 2014

Sa.  25. Oktober 2014        Jahresrückblick

Beginn:   19.00 Uhr

Wo:         Weinhaus SCHMICKL in Wallern a.d. Tr., Mauer 9

Organisation:  Fritz STEINER

Teilnehmer:  45

Ende: 04.30 Uhr

Zum Jahresrückblick haben sich 45 Personen eingefunden. Eintreffen zwischen 18.00 und 19.00 Uhr. Zur Begrüßung gab es einen von Fritz gesponserten Umtrunk. Ich darf mich in aller Namen bei Fritz dafür recht herzlich bedanken. Anschließénd ging es in das Weinlokal wo uns Fritz den Ablauf des Abends in einer kurzen Begrüßungsrede erklärte. Nach der Getränkebestellung wurde das kalte Buffet eröffnet. Fam. Schmickl hat wieder ein reichhaltiges Sortiment zusammengestellt, sodass für jeden Köstlichekeiten dabei waren. Nach der Stärkung gab es die Präsentation "Jahresrückblick 2014" mit den Clubveranstaltungen und Ausfahrten von Hans-Präsi. Dauer ca. 35 Minuten. Nach Cafe und Kuchen genossen wir den Höhepunkt des Abends, die Präsentation von Fritz und Dr. Wimmer über die Urlaubswoche in Levico Therme. Die Vorführung übertraf wieder alle Erwartungen und die Lachmuskeln wurden aufs höchste strapaziert. Dauer der Vorführung ca. 50 Minuten. So wie immer bekam jeder der Teilnehmer an der Urlaubswoche sein Fett ab. Für die Organisaroren der Urlaubswoche, Edith und Gerhard Kroiss und Uwe Klepp gab es von den Teilnehmern wieder ein kleines Dankeschön, vorbereitet wie immer von Gabi. Fritz und Klause bekamen ebenfalls ein Geschenk als Anerkennung für die vielen Stunden bei der Vorbereitung der Präsentation.

Im Anschluss gab es noch einige Nostalgiefotos bzw. Präsentationen. Es war wieder ein gelungener Abend. Der harte Kern hielt es bis 04.30 Uhr Winterzeit aus.

Hans-Präsi 


Sa. 25. Oktober 2014          GS - Ausfahrt

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter:  Heinz SCHÜTZ

Teilnehmer:  9

Kilometer:  255

Bei nicht geraden warem Temperaturen haben sich 9 TCWler zur letzten Clubausfahrt des Jahres 2014 eingefunden. Die Temperaturen bewegten sich so zw. 4 und 8 Grad. All jene mit Griffelheizung hatten gegenüber den anderen leichte Vorteile. Fahrtleiter Enzo führte uns ins Mühlvierel. Die Fahrt ging kreuz und quer durchs Viertel. Den einen und anderen Sonnenstrahl haben wir auch genossen. Einkehrschwung machten wir in einem Gasthaus an der Donau. Bis auf Heinz Hofi vergönnten sich alle eine vorzügliche Fischsuppe. Da ja am Abend der Jahresrückblick angesagt war, kamen wir rechtzeitig von der Tour zurück.

Eintreffen in Wels:  14.30 Uhr. Danke an Heinz für die Aussrichtung der Ausfahrt.

Hans-Präsi

 

Herbsttrial und Geländeslalom

Sa. 11. Oktober 2014  

Beginn:   12.30 Uhr

Wo Alte Mühle von Hubert

Organisation:  Michi BIBER und Franz KOLLER

Teilnehmer - Geländeslalom:    9

Teilnehmer - Herbsttrial:          6

 

Sieger Slalom:

1.    ZAMBELLI Benito         0.08 Sekunden Differenz

2.    ERBLER  Hubert           0.16

3.    KERBLER  Peter           0.47

4.    ZWICKL  Hans              0.82

5.    BIBER  Michi                 1.03

6.    BAUER  Roland             1.34

7.    DOBLHOFER  Ewald   1.75

8.    PAST  Josef                    2.00

9.    KOLLER Franz             2.31

 

Sieger Trial:

            1. KOLLER Franz               0 Punkte        0 Punkte        0 Punkte

            2. BAUER  Roland               0                      0                     1

            3. ZAMBELLI Benito          0                      2

            4. PAST  Josef                      0                      5         

5. ZWICKL  Hans                1                     

6. DOBLHOFER Ewald     15

           

Das Herbsttrial und der Geländeslalom sind geschlagen. Es haben sich 9 TCWler dem Wettkampf gestellt. 9 beim Slalom und 6 beim Trial. Die Sektionen und der Slalom wurden von den Organisatoren Franz und Michi unter Mithilfe von Hubert, Benito und Hans-Präsi  mustergültig vorbereitet. Der Slalom wurde dieses zwar wieder auf Gleichmäßigkeit aber mit Starts durchgeführt. Als Sieger ging wieder Benito hervor, der sich damit für den Gesamtsieg des Trial Cup eine hervorragende Ausgangsposition schaffte.

Beim Trial sind 6 angetreten. Die Sektionen waren fair gesetzt, sodass es gleich 4 TCWler (Benito, Josef, Roland und Franz)  mit 0 Punkte schafften und somit in ein Stechen mussten.  Roland und Franz schafften die von Hubert umgesetzte Sektion wiederum mit 0 Punkten und mussten in ein weiteres  Stechen.  Als Sieger ging verdient  Franz hervor.

Es gab eine von Franz vorbereitete Siegerehrung  mit schönen Preisen.  Auf der Fotoseite sagen die Bilder darüber alles aus.

Für Getränke, Cafe und Kuchen war wieder gesorgt und mundete allen Anwesenden. Großer Dank gebührt wieder allen die dazu beigetragen haben.

Abschluss machten wir beim Mostheurigen SPÖRER in Sattledt bei einer zünftigen Jause.

Danke an alle die mitgeholfen haben die Veranstaltung so gut durchzuführen.

Es hätte sich den einen oder anderen Teilnehmer mehr verdient

Hans-Präsi

 

 

Sa. 4. u. So. 5. Oktober 2014   Clubausfahrt  Südsteirische Weinstraße  (30 Jahre EORY)

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo.:   Clublokal

Fahrtleiter:   Walter BAUER

Teilnehmer:  15

Km:  ca. 650

Unglaublich aber wahr; wir fuhren heuer bereits das 30igst mal in die südsteirische Weinstraße zur Weinschenke EORY am Pössnitzberg / Leutschach. Zur Abfahrt haben sich 9 TCWler eingefunden. Ewald hat sich wegen eines Lichtdefektes an seiner VFR abgemeldet und fuhr nach. Nachdem auch Rudi eingetroffen war (10 Min. über der Zeit) startete Walter die Tour Richtung Süden. In Klaus an der Kreuzung Abzweigung nach Steyr stand Ewald wie ausgemacht in der Kreuzung und reihte sich unserer Gruppe ein. Über Pyrnpass und Triebenerpass ging es zur Mittagspause nach Obdach. Nach der Mittagspause ging es über die Weinebene unserem Ziel entgegen, wo wir so gegen 15.30 Uhr am Ziel die Schenke EORY eintrafen. Markus und die Sommers waren bereits beim Sturmstanderl . Sie sind bereits am Freitag gefahren. Ebenfalls waren Reinhard Schrangl, fuhr mit dem Auto, und Edith kam von ihrem Kuraufenthalt  ( kam mit "Kurkind") aus Bad Gleichenberg, bereits anwesend. Nach der Begrüßung und Wechsel in bequemere Kleidung ging es auf den einen oder anderen Schilchersturm. Über die Kunstweintraube mit Pflichtfotos (mit Markus Yamaha R1) begaben wir uns in die EORY-Schenke. Da wir 30 Jahre EORY feierten wurde unsere Gruppe von Erika und Willi zum Essen eingeladen. Ich darf mich dafür in aller Namen bei Erika und Willi recht herzlich bedanken. Unsererseits wurde den Beiden zwei Bilder mit Erinnerungsfotos der letzten Jahre überreicht. Rudi, der Entdecker dieser Zweitagesausfahrt, hielt über die 30 Jahre in seiner Rede einen amüsanten Rückblick. Nach dem ausgezeichneten Essen und mehreren Flascherln wurde die Schenke nach Mitternacht zu unserem Schlafzimmer. Gegen 08.00 Uhr waren alle wieder fit und uns wurde von Erika und Willi ein gutes Fühstück serviert. Gegen 9.30 Uhr kamen auch Gerhard, Vroni und Sepp, welche auswärts nächtigten, zur gemeinsamen Abfahrt. Nach einigen Gruppenfotos und Verabschiedung fuhren wir so gegen 10.00 Uhr unter Walters Führung los. Noch vor der Hebalpe hat Walter eine Umleitung in die falsche Richtungen gelotst, sodass für gute 30 Kilometer Joachim mit seinem TomTom-Navi das Kommando übernahm und uns wieder auf den rechten Weg Richtung Hebalpe zurückführte. Ab Hebalbe, Walter wieder an der Spitze, ging der Kurvenreigen weiter über Packsattel und Gaberl zum Mittagshalt in Weißkirchen ob Judenburg. Die lezten Pässe waren wieder Triebner und Pyrn. Große Verabschiedung in Kirchdorf so gegen 16.30 Uhr.

Danke an Walter für die Durchführung dieser traditionellen Ausfahrt. Alle die dabei waren freuen sich schon auf die 31. Ausfahrt im Jahr 2015 in die südsteirische Weintraße zur Schenke EORY.

Hans-Präsi

 

September 2014

Fr. 26.  -  So. 28. September  2014        44. Twin-Club-Treffen In Kleinzell i. Mühlviertel

Organisation:   Hans Zwickl und Josef Sommer

Programm:

Freitag:      ab 13.00 Uhr Beginn der Einschreibung.

                   Abends gemütliches Beisammensein im Gasthaus Scharinger

Samstag:   09.00 Uhr:  Einschreibung

                  13.00 Uhr:  Ausfahrt durch das Mühlviertel

                  16.00 Uhr:  Cafeparty bei der Einschreibung

                  20.00 Uhr:  Bikergest im Gasthaus Scharinger. Es spielen wieder

                                     wie im  Vorjahr die HotWheels  Mark und Heli.

Teilnehmer:  10 Nationen

                      Deutschland Italien, Niederlande, Belgien, Frankreich, Luxenburg,

                      Schweiz, England, Cechische Republick und Österreich

Einschreibungen:  128

Clubmitglieder:  Do.: 5   Fr.: 11  Sa.:  27   Sa.-Abends: 11  So.: 9

Rundfahrt:  ca. 80  Motorräder

Unser 44. Motorradtreffen wurde bereits zum 35. mal in Kleinzell im Mühlviertel abgehalten und war wieder einer der Höhepunkte unseres Clubgeschehens im Jahr 2014. Der Wetterbericht hat leider nicht das gehalten was vorhergesagt war. Do. u. Fr. waren noch regnerisch. Ab Samstag dann aber schönes Wetter. Die meisten reisten schon Do. und Fr. an. Am Freitag abend spielte wieder unser Wirt Sepp mit Jacky auf. Unterstüzt wurden sie dabei von der Enkelin von Jacky. Ganz besonders gefreut hat uns wieder, dass unser langjähriger Musiker Heinz anwesend war. Bei seiner "Mitternachstseinlage"  ( 23.30 bis 01.15 Uhr ) bebte der Saal. Samstag bei der Rúndfahrt waren ca. 80  Motorräder dabei. Josef führte die Runde zum Ausflugsgasthof "Hoamat" nach Haibach o.d. Donau. Um 16.00 Uhr fand bei der Einschreibung wieder die Cafe- und Kuchenparty statt. Unsere Clubfrauen haben sich dabei wieder übertroffen, die Teilnehmer waren nur vollen Lobes. Am Sa. abend spielten wieder die HOT WHEELS Heli und Marc auf. Siegerehrung um 21.30 Uhr. Es wurden wieder die weitest angereisten Damen, Herren und Gespanne, die größten Clubs, sowie der jüngste und älteste Teilnehmer prämiert. Hervorzuheben ist, dass in der Herrenwertung der Siegerpokal diesesmal nach England ging mit über 1.400 Km Anreise. Die Clubwertung ging an die MF Phönix mit 10 Teilnehmern und 7.744 Gesamtkilometern. Weiters wurden auch wieder 10 Freundschaftstafeln und 10 Soziapreise verliehen. Der Saal war wieder bis zum letzten Platz gefüllt. Die Stimmung war so wie bereits am Freitag wieder grandios. Sonntag großer Aufbruch und Verabschiedung der Teilnehmer.  Ein großes Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass das Treffen wieder ein riesiger Erfolg wurde. Hervorheben möchte ich jedoch Sepp und Vroni Sommer, Markus und Natascha Pakola, Ewald Doblhofer, Rudi Stumpner, Michi Biber und vor allem Gabi. Besonderen Dank wieder an unsere Clubfrauen für die unzähligen Köstlichkeiten, sowie den Absperrposten und Helferinnen bei der Cafeparty. Am Sonntag gab es bei der Abfahrt der Teilnehmer leider ca. 1 Kilometer von Kleinzell einen Unfall. Unser ältester Teilnehmer Rudi Poppinger kam aufgrund Sonnenblendung auf das Straßenpankett und dann auf eine Wiese wo er dann zu Sturz kam. Er hat sich dabei den linken Knöchel und die linke Schulter gebrochen. Er wurde im UKH Linz operiert und es geht ihm den Umständen entsprechend gut, wovon ich mich am Di. bei einem Besuch überzeugen konnte.

Das Treffen war wieder für alle ein großes Fest unter Gleichgesinnten.

Hans-Präsi

 

Ausschreibung - Einladung zum 44. Twin-Club-Treffen in Kleinzell i. M.
01 Einladung - Ausschreibung zum Twin-C
Microsoft Word Dokument 84.5 KB
 
 
ERSATZ:   Sa.  13. September  2014     Tagesausfahrt
Abfahrt:  09.00 Uhr
Wo:  Clublokal
Fahrtleiter:  Hans-Präsi
Schweren Herzens wurde die Ausfahrt vom Fahrtleiter wegen Dauerregen abgesagt.
Hans-Präsi
 
12. - 13. September 2014   DUCATI-Ausfahrt
Zu Ducatiausfahrt Fahrtleiter Gerhart Kroiss schrieb:
Liebe Twin-Clubler!

Es ist mir leider aus beruflichen Gründen (einfach zuviele Termine an diesem Wochenende) nicht möglich meine geplante Ducatiausfahrt am 13 und 14 September durchzuführen. 

Es wäre jedoch schön wenn jemand Zeit hätte, eine zumindest Eintagesausfahrt zu organisieren.
Sollte dies nicht möglich sein darf ich unseren geschätzten Präsi ersuchen die Ausfahrt zu übernehmen, weil ich weiß, dass er an diesem Wochenende Zeit hätte.
Lg    Ducatisti
WURDE ABGESAGT

August 2014

So. 31. August bis So. 7. Sptember 2014   Clubwoche Raggal / Marul

Adresse:  PFEFFERHÜTTE, Helmut Pfefferkorn, Marul 6, 6741 Marul, Vbg., AUSTRIA,                        

                www.pfefferhuette.at

Abfahrt:  Eigenanreise

Fahrtleiter  / Organisation:  HÄUSERER Rudolf

Teilnehmer:  18

Die Twin-Club-Woche wurde dieses Jahr gut angenommen. Am Sonntag um 09.00 Uhr fanden sich bereits  7 TCWler zur Abfahrt ins Große Walsertal ein. Ich hatte eine schöne Tour geplant. Nach ca. 150 Kilometer zw. Salzburg und Kufstein fing es leider zu regenen an, sodass wir die schnelste Route über die Autobahn wählten. Die Kroissis haben sich vom Wetterbericht abschrecken lassen und fuhren mit dem Auto. Montag war wegen Regen ein Hüttentag mit kleinen Wanderungen (Waldlehrpfand - 6 km). Dienstag wurde eine gemeinsame Ausfahrt über die Silvretta nach Samnaun durchgeführt. Rückfahrt über Arlberg - Flexenpass - Lech - Wart - Damüls - Au - Sonntag - Marul. Mit Fortdauer der Woche haben sich insgesamt 18 TCWler auf der Hütte (Aufenthaltsdauer von 1 bis 7 Nächten) eingefunden. In den Folgetagen wurden verschiedene Ausfahrten und Wanderungen von den Teilnehmern durchgeführt. Am Dienstag wurde auf der Hütte gemeinsam gekocht. An den anderen Tagen gingen wir zum Wirt essen. Frühstück gab es jeden Tag auf der Hütte. Es wurden auch jeden Abend spannende Spiele, vor allem UNO gespielt. Bei der Rückfahrt am Sonntag bei sehr schönem Spätsommerwetter waren wir immerhin noch 8 Biker, wiederum angeführt von mir. Es war insgesamt eine schöne Clubwoche die von den Mitgliedern diesesmal sehr gut angenommen wurde. Wir wollen diese Woche auf jedenfall weiterhin durchführen. Fpür nächstes Jahr müssen wir uns jedoch einen anderen Termin suchen, da sie schon jetzt für 2015 sehr gut gebucht wurde.

Hans-Präsi

Sa.  23.  August  2014   Postlerausfahrt

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:   STEINHUBER Christian

Teilnehmer:  10

Kilometer:     299

Trotz schlechter Wettervoraussagen haben sich 10 TCWler eingefunden. Um 09.15 Uhr ging es noch bei Sonnenschein Richtung Fischlham los. Weiter über Lambach - Pennewang - Bachmanning - Gaspoltshofen  - Ottnang - Ampfelwang -  Neukirchen - Mitterriegel  (KAFFEE - PAUSE  auf Einladung von Ewald). Weiter ging es noch bei trockener Fahrbahn nach Redl - Frieding - Fornach - Pöndorf - Schneegattern - Lochen (die ersten Regentropfen wahrnehmbar) Seeham - Obertrum - Nußdorf  (MITTAG im Gasthaus KAISERBUCHE  Das Getränk ging auf Kosten des Fahrtleiters) draußen leichter Regen. Bei nasser Fahrbahn gings Ri Mattighofen zum Tankstop in Salchen. Weiter Neukirchen - Waldzell - Meggenhofen - Grieskirchen  zum Abschluss  beim Mostheurigen  JAGA KURT. Josef musste uns bei Redl Zipf verlassen. War trotz des durchwachsenen Wetters eine schöne Ausfahrt. Danke an unseren Fahrtleiter, dass es nach 3 Jahren doch wieder die Postleraufahrt gab. Danke an Christian und Ewald für die Einladung eines Getränkes und Kaffee.

Hans Präsi

Sa. 2.  August  2014   Mühlviertelausfahrt

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:   STEINER  Hugo

Teilnehmer:  16 TCW-ler und 4 Sozia

Kilometer:  470

Liebe TCW-ler!

Die Ausfahrt startet wie geplant am Samstag um 9:00 Uhr beim Clublokal.

Die Strecke führt über das obere Mühlviertel nach Bad Kreuzen, wo wir im Gasthaus Aichinger um 12:30 Mittagspause machen.

Wegen der Reservierung werde ich vor der Abfahrt die Personenzahl melden und das Essen bestellen. Geht dann alles viel schneller.

Zur Auswahl stehen:  Frittatensuppe oder Schinken – Kräuterschöberlsuppe

                                Schweinsschnitzel vom Kaiserteil, Backhenderl, Putenstreifensalat

                                           und einen ofenfrischen Schweinsbraten.

Bitte überlegt´s was gerne essen möchtets, ich nehme die Bestellung am Samstag auf.

Bis Samstag bei schönem Wetter.

LG Hugo

Zur Ausfahrt haben sich 16 TCW-ler und 4 Sozias bei Traumwetter eingefunden. Die Strecke führte uns folgendermaßen:

Wels  Scharten  - Eferding  Landhaag  Niederwaldkirchen  St. Veit  Hefenberg  Bad Leonfelden  Freistadt (TANKEN)  Kefermarkt  Gutau  St.Leonhard  Unterweißenbach  Königswiesen  Mönchdorf  Pabneukirchen  Bad Kreuzen  (MITTAG)  Grein  Gassen  Diembach  Waldhausen  Sarmingssein  Yspertal  Altenmarkt Pögstall  Am Schluß  Mühldorf  Otttenschlag  (KAFFEE- / EISPAUSE)  Martinsberg  Linden  Königswiesen  Pregarten Gallheukirchen  Reichenau  Hellmonsödt  Zwettl  Gramastetten  Aschach  Scharten  (ABSCHLUSS beim MAYR z' EDT)

Trotz des heissen Sommerwetter von über 30 Grad haben alle die Tour bis zum Abschluss beendet. Danke an Hugo für die super Ausfahrt mit maßenhaft Kurven. Vielen Dank auch für die Einladung der Gedtränke beim Mittagessen.

Hans-Präsi 

Juli 2014

Sa. 26.  Juli 2014   Tagesaufahrt Tauplitzalm

Abfahrt:  08.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  ZAMBELLI Benito

Teilnehmer:  9 TCWler,  2 Gäste, 3 Sozia

Kilometer:  352

Wie angekündigt fuhren wir am Samstag 26.07.2014 nicht ins Lesachtal, sondern auf die Tauplitzalm. 352 km, schönes Wetter, 9TCWler (3 davon mit Sozia) und 2 Gäste. Die Straßen-Maut auf die Tauplitz übernahm der Club! Wie ihr auf den Fotos seht, hat sich Alfred eine-4 cm-lange-Spax-Schraube im Hinterreifen eingefahren.

DANKE an HANS KIESLINGER, der die Initiative ergriff und den „Platten reparierte!!

AUSFAHRT  auf die  TAUPLITZALM

26.07.2014

Fahrtleiter

Zambelli Benito u Traudi

Bauer Walter

Eggertsberger Helmut

Helmhart Joachim

Kieslinger Johann u

Pacola Natascha

Preitschopf Franz

Steinhuber Alfred

Zauner Johann und Martine

und  2 Gäste

Der Abfahrtstermin war leider nicht ganz klar, daher startete die erste Gruppe (Foto oben) um 8,15h!

Wir erwarteten die zweite Gruppe am Attersee um ca. 9,20h!

Route: Wels-Scharnstein-Gmunden-übern Grasberg und Grossalm zum Attersee-Weißenbachtal-Bad Goisern—Kaffee Jause in Steg—Koppenpass-Bad Aussee-Bad Mitterndorf-TAUPLITZALM (Mautgeb. vom TCW finanziert)—MITTAGSPAUSE—Liezen-Hengstpass Kaffee-Windischgarsten-Sattledt Abschluss beim Mostheurigen.

Gesamt 352km

Besondere Vorkommnisse: Da ich den Code für eine Straßensperre auf der Passhöhe wusste, brauchten wir keinen Meter zu Fuß gehen, wir fuhren bis zur Almhütte JJ

Leider fuhr sich dort Alfred eine 4cm lange Schraube ins Hinterrad - - sehr unkompliziert ergriff  Kieslinger Hans die Initiative und „flickte“ den „Platten“ vor Ort!!

Immer  wieder  eine  Freude,  der  Zusammenhalt  in  unserem  TCW!!  

Toristiksportwart Fahrtleiter  Benito

mit Fotos siehe folgenden Link

Tagesausfahrt Tauplitzalm
Sa. 6. Juli 2014, Bericht des Fahrtleiters Benito Zambelli
Dokument1.docx
Microsoft Word Dokument 909.8 KB

 

 

Sa. 12. Juli 2014   Innviertelausfahrt

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  WIESBAUER Gerhard

Teilnehmer:  13 + 1 Sozia  (2 Gäste)

Kilometer:  260

Teilnehmer:    11 Mitglieder, 2 Gäste, 1 Sozia (Zwickl Hans und Gabi, Hoflehner Heinz und Roswitha,

                       Zauner Hans, Doblhofer Ewald, Stumpner Rudi, Schütz Heinz, Steinhuber Christian,

                       Bauer Walter, Helmhart Joachim, 2 Freunde von Gerhard)

Strecke:  Clublokal  Wels  Schlüsselberg  Kematen  Aistersheim - Haag a. H.  Gepoltskirchen  Eberschwang  Waldzell  Stelzen  Kaffepause Kobernausen  St.Johann a. W.  Schalchen  Mauerkirchen  St.Peter a. H.  Mühlheim  Kirchdorf  Mittag Katzenberg  Obernberg  Suben  -Schärding  Münzkirchen  St.Ägidi  Wesenufer  Kaffee-/Eispause Schlögen  Verabschiedung  Eferding  Wels

Abfahrt vom Clublokal: 09.25 Uhr,  bis zum Mittagessen trocken gutes Wetter, Mittag um 12.45 Uhr wie die letzten Jahre  in Katzenberg am Inn.

Vor der Abfahrt vom Mittagessen starkes Gewitter mit starkem Regen.  Regenzeug aktiviert. Nach einer guten halben Stunde Zuwarten Weiterfahrt.

Nach ca. 10 Kilometer wieder trockene Fahrbahn und schönes Wetter. Kaffepause noch bei der Schlögingerschlinge an der Donau.

Verabschiedung (Wegen des unsicheren Wetters keine Abschluss bei Gerhard) 

Ende:  16.45 Uhr zu Hause angekommen.

Danke an Gerhard für die Durchführung der schönen Innviertelausfahrt, die bereits seit über 30 Jahren einen fixen Platz im Twinclub-Kalender findet.

Hans – Präsi

 

Sa. 5. Juli 2014  Dachsteintour

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  KREPP Uwe

Teilnehmer:  6

Leider hat die Wettervorhersage etliche abgehalten an der Ausfahrt teilzunehmen. Es haben sich trotzdem sechs Mitglieder beim Clublokal eingefunden. Nach kurzer Beratung wurde die Ausfahrt durchgeführt. Immer dem schönen Wetter entgegen. Uwe hatte vergessen, sein Wechselkennzeichen an seiner KTM anzbringen, sodass wir die Tour Richtung Kirchdorch auf Umwegen begannen. Die Tour führte uns Richtung Steyr. Grünburg, Garsten, St. Ulrich, Behamberg. Mittag machten wir in Konradsheim (Gastgarten bei Sonnenschein). Zurück ging es fast wieder dieselbe Stecke. Bei Garten haben wir kurz Walter verloren. Nach Handyanruf war er in Grünburg wieder bei uns. Die Tour führte uns weiter nach Molln, wo wir eine Kaffee- bzw. Eispause machten. Durch die Ramsau ging es zurück nach Kirchdorf, wo wir uns von Uwe verabschiedeten. Auf kleinen Umwegen  (Magdalenerberg) fuhr der Rest Richtung Sattledt, wo dann jeder Richtung zu Hause aufbrach. Das Wetter war bis ein paar Regentropfen sehr schön und wurde mit Fortdauer immer sonniger.

Danke an Uwe für die Durchführung der Ausfahrt, war sehr schön.

Die Dachsteintour hat sich Uwe für nächstes Jahr aufgehoben.

Hans-Präsi

Juni 2014

Sa. 7. Juni 2014  VFR - Ausfahrt

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

 

Fahrtleiter:  Doblhofer Ewald

Teilnehmer: Schrangl Reinhard   Pacola Natascha   Steinhuber Alfred   Steinhuber Christian   Bauer Walter

                     Krepp Uwe   Häuserer Rudi   Schütz Heinz  u.  4 Gäste 

Kilometer:  350 km..

Strecke:  Hinterstoder  Windischgarsten  Hieflau  Gesäuse  Hall   Mittag Bad Aussee  

               Koppenpass  Hallstadt  Bad Ischl  Weissenbach  Grossalmstraße  Gmunden   Sattledt

Abschluss:  Mostheuriger Stöhrer in Sattledt (zu dritt)

Mit freundlichen Grüßen
Fahrtleiter Ewald

 

 

Sa. 14. Juni 2014   Mariazellerausfahrt

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Bauer Roland

Teilnehmer:  16  (13 Mitglieder, 1 Gast, 2 Sozia)

Kilometer:  ca. 350

Zur Ausfahrt haben sich trotz nicht sehr guter Wettervorhersagen 14 Biker eingefunden.

Mittag machte Roland in Gußwerk. Bei der Abfahrt nach Marizell mussten uns 5 wegen anderer Verpflichtungen verlassen. Die Weiterfahrt nach Mariazell erfolgte dann mit 9 Motorrädern. Besichtigung der Basilika und Kerzengrotte. Kaffeepause in Puchenstuben. Abschluss erfolge in Sattledt beim Spöhrer.

Genauer Bericht folgt durch Fahrtleiter.

Hans-Präsi

M a i 2014

 Fr. 9.05.2014  8. max.center Bikerfest 

Zeit:   15.00  bis 19.00 Uhr

Wo:     max.center  Wels-Wels

Unter dem Moto: PS, wir lieben euch.

Es gibt wieder für jeden einen 5 € Tankgutschein. Trialfahren, Live-Musik, Coole Bikes, Grazy Stuntshow, 200, 150, 100 € für die drei größten Clubs, usw.

Ich hoffe dass unser Club wieder stark vertreten sein wird, bitte bei Anmeldung Twin-Club angeben. Letztes Jahr waren wird der drittgrößte Club und bekamen 100 Euro für die Clubkasse.

 

Fr. 9. – So. 11. Mai 2014  Mulleputztreffen in Goslar 

Teilnehmer:  Sommer Sepp und Vroni, Doblhofer Ewald, Zwickl  Gabi und ich

waren beim Treffen in der Harz. Es war ein kleines privates Treffen in Goslar mit ca. 40 Teilnehmern. Die Anfahrt und Rückfahrt erfolgte über Passau  Regensburg  - Weiden  Hof  - Halle a.d.S.  Leipzig   Magdeburg   Goslar.

Kilometer:  1500

Hans-Präsi

 

 

Sa. 10. Mai 2014   Feuerwehrausfahrt

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Joachim Helmhart

Teilnehmer:  11

Kilometer:     368

Bericht des Fahrtleiters:
9:00 Gruppenfoto mit:
Natascha Pacola  Bauer Roland  Bauer Walter  Häuserer Rudi  Hoflehner Heinz  Kieslinger Johann Preitschopf Franz  Pichler Johann   Schrangl Reinhard  Zauner Hans kommt zum Gruppenfoto zu spät
Abfahrt von Schauersberg um 9:05 über
Thalheim  Schleißheim  Marchtrenk Holzhausen  Axberg  Tenning  Kirchberg  Leonding
9:45 WERKFÜHRUNG ROSENBAUER ( Koller Franz kommt direkt zur Firma und muß dann aber wieder weg, Zauner Hans verabschiedet sich ebenfalls. Dafür stoßen Steiner Hugo und Schneider Christian jeweils mit Begleitung dazu)
11:30 Abfahrt von Leonding über
Alkoven  Eferding  Aschach  Landshaag  an St. Martin im Mühlkreis vorbei  Drautendorf  an St. Ulrich  vorbei das Mühltal hinauf nach  Haslach
St. Stefan am Walde MITTAGESSEN BEI MAYRWIRT
weiter dann  Oberafisl  Afisl  Unterafisl  Gugelwald  Vorderweisenbach  Bad Leonfelden  Reichenthal
Summerau  Rainbach im Mühlkreis  Lichtenau  Grünbach  Harrachstal  dem Aisttal hinab nach Weitersfelden  Langfiling  St.Leonard bei Freistadt  Gutau  Selker  Pregarten - Tanken - ab hier verlassen Einzelne die Tour - weiter über  Schwertberg  Perg  Mitterkirchen im Marchland  Über die Donau bei   Wallsee vorbei an Wolfsbach und Seitenstetten nach  Böhlerwerk  Maria Neustift - Kaffeepause und dann heim über  Neustiftergraben  Pechgraben  Brettertal  Losenstein  Ternberg
Steinbach an der Steyr  TANKPAUSE UND ALLGEMEINE VERABSCHIEDUNG an Tankstelle Richtung  Waldneukirchen  Pfarrkirchen  Bad Hall  Kremsmünster  Sattledt 

Schauersberg 19:00 Ankunft  368 Kilometer
Der Fahrtleiter
Joachim


 

Do. 29. – Sa. 31. Mai 2014   3 Tagesausfahrt Südburgenland

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrleiter: Häuserer Rudolf

 

April 2014

Clubausfahrt "Zwischenhochtreffen"

Wann Sa. 26. u. So. 27. April 2014

Abfahrtszeit: 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Sommer Sepp

Teilnehmer:  5  +  Vroni

Kilometer:  ca. 400

Sepp mit Vroni, Joachim, Ewald und ich trafen uns zur Abfahrt beim Clublokal. Unser Tiroler Mitglied Wolfgang reiste selbständig von Hall nach Geiselhöring zum Treffen an. Das Wetter war schön. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto beim Clublokal ging es um 09.15 Uhr los. Kreuz und quer über Landstraßen kamen wir so gegen 13.00 Uhr an unserem Ziel dem 30. Zwischenhochtreffen an. Der Zeltplatz war bereits randvoll, da die meisten Teilnehmer schon Freitag angereist waren, so auch Wolfgang. Zur Begrüßung gab des für jeden Teilnehmer eine Spezialbierflasche mit Club Etikett „30 Jahre Zwischenhochtreffen“. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen.

Ich musste um 15.00 Uhr bereits wieder die Heimreise antreten, da ich zur Geburtstagsfeier 60iger meines Bruders musste. Ewald fuhr ein paar Stunden später. Sepp, Vroni, Joachim und Wolfgang kamen in den Genuss der Darbietungen einer irischen Gruppe.

Am Sonntag nach dem Frühstück ging es für alle Teilnehmer wieder die Heimreise anzutreten.  Bis auf einen kleinen Schauer kamen Josef , Vroni und Joachim trocken nach Hause.

Vielen Dank an Sepp für die Durchführung der Zweitagesausfahrt.

Hans-Präsi

 

Rollsplittausfahrt

Wann:  Sa. 19. April 2014

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo: Clublokal

Fahrtleiter:  Rudolf Stumptner

Teilnehmer:  14  (davon zwei Gäste)

Wetter:  trocken, vormittag bedeckt 5 - 10 Grad, nachmittag Sonne 15 - 20 Grad

Es fanden sich zur ersten Clubausfahrt, bei nicht gerade warem Frühjahrstemperaturen, 14 Teilnehmer ein.

Hofi Heinz erwartete uns bei der Tankestelle auf der Osttangente. Über Eferding, Aschach, Feldkirchen, Ottensheim gings ins Mühlviertel. Richtung Freistadt wurde es immer kälter, Tiefpunkt 5 Grad.

Aber dann gings wieder aufwärts. Die Tour führte uns weiter ins Waldviertel hinunter zur Donau bis Melk. Mittagspause 5 Km von Melk von 13.30 bis 14.30 Uhr. Beim Verlassen des Gasthauses Sonnenschein und warm, so um die 20 Grad. Zurück nach Melk und entlang der Donau Richtung Linz.

Verabschiedung erfolgte in Scharten. Danke an Rudi für die Durchführung der schon zur Tradition gewordenen Rollspittausfahrt. Alle die sich vom Wetter abschrecken ließen, sind selber schuld, war eine schöne Ausfahrt. 
Hans - Präsi

 

1. Trial und Geländeslalom

Wann:    Sa. 12. April 2014

Beginn:  12.30 Uhr

Wo:  alte Mühle von Hubert

Organisation:  Roland Bauer u. Michi Biber

Anwesend:    20 Personen

Teilnehmer:  Trial:  8

                      Geländeslalom:  9

                      Kombination:  9

Sieger:  Trial:    1. Zwickl Hans

             Slalom:  1. Zabelli Benito und Bauer Roland (ex.)

             Kombi:  1. Zambelli Benito und Bauer Roland (ex.)

Bei wunderschönem Wetter haben sich leider nur 9 Mitglieder zum 1. Trial und Geländeslalom eingefunden. Insgesamt waren wir ca. 20 Personen. Roland und Michi haben einen sehr fairen Parcur mit 8 Sektionen ausgesteckt. Fürs leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt. Danke an Roland und Michi für die Organisation sowie an Hubert, dass wir die Bewerbe wieder bei seiner alten Mühle durchführen durften.

Hans-Präsi

 

E-Mail von Benito vom 15.4.2014

Danke den Organisatoren des Trial Events Bauer Roland und Biber Michi Super Streckenführung.

Danke Hubert, dass du uns wieder dein Gelände zur Verfügung gestellt hast!

Durgesetzt haben sich dieses mal die echten Naturtalente. (siehe Anhang)

Hubert fuhr außer Konkurrenz natürlich wieder Bestzeiten und für Trial Fotos auf der Homepage, da kommt das auch gut wenn man sieht wie Baumstämme überwunden werden.

Besonderer Dank natürlich auch unseren treuen „TWINCLUBFRAUEN“ , welche uns wieder Kaffee, Kuchen (der nicht bröselt) und sonstigen Köstlichkeiten versorgt haben.

Präsi war auch schon fleißig und hat aktuelle Fotos in unserer Homepage platziert.

 

Ergebnisliste Trial:  1. Zwickl Hans                 0 Fehler      25P

                                   2. Zambelli Benito          1                  20

                                   2. Bauer Roland              1                  20

                                   4. Past Josef                     4                 10

                                   5. Krepp Uwe                 10                   9

                                   6. Biber Michael            15                   8

                                   7. Helmhart Joachim    30                   7

 

Ergebnisliste Slalom:  1. Zambelli Benito            0,17 Diff        25P

                                       1. Bauer Roland                0,17               25

                                       3. Past Josef                      0,21               15

                                       4. Zauner Hans                 0,41               10

                                       5. Helmhart Joachim       0,81                 9

                                       6. Biber Michael               0,86                 8

                                       7. Krepp Uwe                    1,90                 7

                                       8 Zwickl Hans                   2,93                  6

 

Kombi Trial-Slalom:   1. Zambelli Benito         45        25P

                                      1. Bauer Roland             45        25

                                      3. Zwickl Hans                31        15

                                      4. Past Josef                    25        10

                                      5. Krepp Uwe                  16          9

                                      5. Biber Michael             16          9

                                      5. Helmhart Joachim     16          9

                                      8. Zauner Hans               10          6

 

Touristiksportwart – Benito

 

 

März 2014

KEINE CLUBVERANSTALTUNGEN

Februar 2014

Vorstandssitzung:

Wann:  Mo.  17. Februar 2014

Beginn:  19.00 Uhr

Wo: Gösser Bräu, Wels, Kaiser-Josef-Platz Nr. 27

Sitzungpunkt:  Erstellung des Clubkalenders 2014

Bitte wegen Ausfahrten Gedanken machen und bis

So. 16. Februar 2014 bekanntgeben.

Vorstandssitzung wurde durchgeführt. 11 Vorstandsmitglieder und 3 Mitglieder waren bei der Sitzung anwesend. Der Clubkalender für das Jahr 2014 wurde erstellt.

Hans-Präsi

 

Twin-Club Billardturnier

Wann:  15. Februar 2014 um 14.00 Uhr

Wo:  Billardlokal  "0 14/1 endlos"  Wels, KJ-Platz

Turnier:  9 Ball

Teilnehmer: 14  (Teso Manuel, Eggertsberger Helmut, Stefan u. Manuela, Kroiss Gerhard u. Edith,

                            Zwickl Hans u. Gabi, Lasinger Franz u. Gabi, Münzker Wolfgang, Preitschopf Franz,

                            Steiner Fritz, Spiesberger Martin) 

Organistation:  Manuel Teso

Abschluss: Gösserbräu

Sieger:  

1. Platz   Helmut Eggertsberger

2. Platz   Stefan  Eggertsberger 

3. Platz   Gabi Zwickl

Das Turnier wurde von Manuel wie immer mustergültig vorbereitet und auch ausgerichtet. 14 traten zum Wettkampf an. Es wurde erstmals ein 9 Ball Turnier gespielt. Es gab wie immer heisse Duelle. Jeder Spieler konnte zumindest 2 Spiele absolvieren. Es gab mit Fortdauer des Bewerbes ein Favoritensterben. Gabi Z. bezwang am Wege zum dritten Platz Wolfgang, Franz L. und Gerhard. Das Finale erreichten Vater und Sohn Eggertsberger. Stefan ging als hoher Favorit ins Finale wurde aber von Heli mit 2:0 vom Tisch geschossen. Gratulation an die Drei Erstplazierten Heli, Stefan und Gabi. Danke an Manuel für die Organisation des Turniers und die Bereitstellung der Preise. Das Turnier ließen wir im Gösserbräu nebenan ausklingen.

Hans-Präsi

 

Jänner 2014

Twin-Club Schitag

WannSa. 25. Jänner 2014

Wo: Schischaukel Flachau-Wagrain

Teffpunkt06.45-07.00 Uhr in Sattledt bei Bauers

Abfahrt:  07.00 Uhr

OrganisationKarl Aspetsberger

AbschlussGasthaus Ziegler Sipbachzell, Eintreffen um ca. 18.30 Uhr

Teilnehmer:  Aspetsberger Karl  Kroiss Edith u. Gerhard, Biber Michi, Hans-Präs

Ergebniss:  1. Aspetsberger Karl  (Wanderpokal)

                   2. Biber Michael

                   3. Hans Zwickl

                   4. Edith Kroiss

                   4. Gerhard Kroiss  (Schnecke)

Abschluss u. Siegerehrung:  13 Teilnehmer

Leider haben heuer einige Twinclub-Schiracer wegen anderwärtiger Verpflichungen nicht teilnehmen können, sodass wir zu fünft (5) zu unserem bewährten Schigebiet Flachau-Wagrain aufbrachen. Bei der Anfahrt teilweise starkes Schneetreiben. Eintreffen in Flachau um 08.50 Uhr. Erste Bergfahrt um 09.00 Uhr. Um 11.50 Uhr Mittagspause mit Abfahrtslauf Kitzbühel. Jubel bei Siegeslauf von Johannes Reichel.

Nachmittag Durchführung des Twinclub-Rennen. Ergebnis siehe oben. Vormittags leider keine Sonne, nachmittags bekamen wir doch einige Sonnenstrahlen ab. Es war trotz teilweise schwieriger Schneeverhältnisse (15-20 cm neuschnee) und schlechter Sicht ein schöner Schitag. Abschluss so wie immer bei der Talstation der Hermann Maier Stecke im Hofstadl. Auf der Heimfahrt wieder teilweise starker Schneefall. Wir trafen trotzdem pünktlich um 18.30 Uhr zum Abschluss im Gasthaus Ziegler in Sipbachzell ein. Nach der verdienten Stärkung Durchführung der Siegerehrung durch Orgaisator Karl.

Der Siegerpokal wurde Karl durch Präsi überreicht. Die Schnecker verdiente sich in überlegener Manier Gerhard. Danke an Karl für die Organisation unserer ersten Clubveranstaltung im Jahr 2014.

Hans-Präsi

 

CLUBVERANSTALTUNGEN 2013

siehe Seite Clubveranstaltungen 2013

1. Trial und Geländeslalom

am Samstag den 20. April 2013 um 12.30 Uhr

bei der alten Mühle von Hubert.

Organisation:  Roland BAUER

Wurde wegen Schlechtwetter abgesagt.

Die Clubveranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt, wird im Clubabend und per E-mail rechtzeitig bekanntgegeben, nachgetragen.