letzte Aktuallisierung: 11.07.2017

CLUBLOKAL:

Gasthaus Hubauer

4600 Thalheim,

Schauersberg 28

Tel.:  07242 / 27050

 

CLUBABEND.

jeden 1. Freitag im Monat,

um 19.30 Uhr

 

nächster Clubabend

Fr. 4. August 2017

um 19.30 Uhr

 

PRÄSIDENT:

Hans Zwickl

+436641910783

hans.zwickl@liwest.at

 

Download

Clubkalender 2017

CLUBKALENDER 2017
Clubkalender 2017 neu.doc
Microsoft Word Dokument 211.5 KB

Reifen FELLINGER

Ihr Reifenspezialist

4707 Schlüsselberg, Hauptstraße 9

Patrick Fellinger

0664 2446942

www.reifen-fellinger.at

Clubabend: Fr. 8. Jänner 2016, 19.30 Uhr

Clubveranstaltungen

Jahr

2 0 1 5

Dezember 2015

GENERALVERSAMMLUNG

Wann:     Fr.  4.  Dezember 2015

Beginn:   19.00 Uhr

Wo:          Clublokal

Organisation:  Hans ZWICKL, Präsi

Anwesende:    75

Mitglieder:     45

Einladung zur Generalversammlung

Die Motorradsaison 2015 ist für die meisten von uns wieder zu Ende und als krönender Abschluss unseres Clubgeschehens steht am Freitag den 4. Dez. 2015 um 19.00 Uhr die Generalversammlung vor der Tür.

Die Generalversammlung soll wieder einer unserer Höhepunkte der abgelaufenen Motorradsaison werden. Es ist ja auch gleichzeitig unsere Weihnachtsfeier sowie Jahresabschluss mit Ehrungen und Prämierung der Sieger der einzelnen Clubmeisterschaften.

Tag:        Freitag  4. Dezember 2015

Beginn:  19.00 Uhr   (bitte pünktlich erscheinen)

Ort:         Clublokal, Gasthaus Hubauer, 4609 Thalheim, Schauersberg 28   

Es ist geplant nur mehr 1 Tombola durchzuführen. Die sogenannte Supertombola und die Frauentombola wird nicht mehr durchgeführt.

Wenn wieder schöne Preise zustande kommen, wird wieder eine Tombola durchgeführt. Wenn nicht, wird es nur den Gabentisch geben. Es wird jedes Jahr schwieriger schöne Preise zusammen zu bringen.

Ich ersuche Euch deshalb wieder bei der Beschaffung von Preisen mitzuhelfen und in Eurem Bekanntenkreis, bei Firmen, Banken, Versicherungen, Politikern,

Prominenten, usw. um Preise zu bitten. Bittschreiben  ist  im angefügt.

Die Preise bitte entweder zur Generalversammlung mitbringen oder, was mir lieber wäre, vorher bei Gabi und mir zu hause (Wels, Kalvarienberggasse 11) vorbeibringen.

Ich rechne mit Eurem sicheren Kommen und freue

mich auf den 4. Dezember 2015

Mit freundlichen Grüßen 

Hans

Präsident

EINLADUNG ZUR GENERALVERSAMMLUNG
1) Einladung zur GV 2015 neu.doc
Microsoft Word Dokument 116.5 KB
WAHLVORSCHLAG GV 2015
2) Wahlvorschlag GV 2015 neuer Vorstand
Microsoft Word Dokument 120.5 KB
BITTBRIEF
3) Bittlbrief 2015.doc
Microsoft Word Dokument 109.5 KB

November 2015


KEGELABEND

Wann:    Sa. 14. November 2015

Beginn:   19.00 Uhr

Wo:         Gasthaus DAVID in Prisching

Organisation:  Reinhard SCHRANGL

Teilnehmer:     24

Herren:    10

Damen:     8

Sieger:    Herren:   1.   SPIESBERGER  Martin

                                2.  ZAUNER  Johann

                                3.  LASINGER  Franz

                Damen:   1.  SPIESBERGER  Sandra

                                2.  PACOLA  Natascha

                                3.  EGGERTSBERGER  Manuela

Der Kegelabend wurde von Reinhard Schrangl so wie immer bestens organisiert. Dem Wettkampf haben sich 10 Herren und 8 Damen gestellt. Familie Spiesberger war dieses mal nicht zu schlagen. Sowohl Sandra bei den Damen als auch und Martin bei den Herren haben überlegen gewonnen. Bei der Siegerehrung wurden wieder alle Teilnehmer von Reinhard mit Preisen bedacht. Gegen Mitternacht brachen alle nach Hause auf.

Danke an Reinhard für die Organisation des Kegelabend

Hans-Präsi

                                 

Oktober 2015

 

Jahresrückblick

Wann:    Sa. 24. Oktober 2015

Beginn:   19.00 Uhr

Wo:         Weinhaus SCHMICKL              www.weinhaus.schmickl.net                                             in Wallern a.d. Tr., Mauer 9

Organisation:  Fritz STEINER

Teilnehmer:    43

Der Jahresrückblick war wieder so wie in den Jahren zuvor ein Highlight unseres Clublebens. Es haben sich 43 Personen eingefunden. Eintreffen zwischen 18.00 und 18.45 Uhr. Zur Begrüßung gab es einen von Fritz gesponserten Umtrunk. Ich darf mich in aller Namen bei Fritz dafür recht herzlich bedanken. Anschließénd ging es in das Weinlokal wo uns Fritz der Ablauf des Abends in einer kurzen Begrüßungsrede erklärte. Nach der Getränkebestellung gab es dieses mal nach demokratischer Abstimmung ein "Brandl in der Rein".  Nach dem Essen gab es die Präsentation"Jahresrückblick 2015" von Präsi mit allen Clubveranstaltungen und Ausfahrten des abgelaufenen Jahres. Dauer der Vorführung 33 Minuten. Anschließend bedienten sich alle am Kuchenbuffet von unseren Frauen. Nach Cafe und Kuchen gab's den Höhepunkt des Abends, die Präsentation von Fritz und Dr. Wimmer über unseren heurigen Urlaub Gardasee und Toscana. Die Vorführung übertraf wieder alle Erwartungen und die Lachmuskeln wurden aufs höchste strapaziert. Die Organisatoren der Urlaubswoche, Edith und Gerhard Kroiss sowie Uwe Klepp waren wegen anderer Verpflichtungen nicht anwesend. Fritz und Klaus bekamen ein Geschenk als Anerkennung für die vielen Stunden bei der Vorbereitung der Präsentation. Es war wieder ein gelungener Abend. Ende für den harten Kern: 04.00 Uhr

Hans-Präsi

 

 

Nationaltrial und Geländeslalom

Wann:    Sa. 10. Oktober 2015

Beginn:  12.30 Uhr

Woalte Mühle von Hubert

Organisation:  Franz KOLLER u. Michi BIBER

Teilnehmer:  11 TCWler  1 Gast

Personen:  ca. 25

 

Sieger:  Herbsttrial:  1.  Franz KOLLER

                                    2.  Schaker KOUYOUMJI

                                    3.  Roland BAUER

                                    4.  Hans ZWICKL

                                    5.  Benito ZAMBELLI

                                    6.  Ewald DOBLHOFER

 

       Geländeslalom:   1.  Benito ZAMBELLI

                                    2.  Hans ZWICKL

                                    3.  Roland BAUER

                                    4.  Schaker KOUYOUMJI

                                    5.  Johann ZAUNER

                                    6.  Franz KOLLER

                                    7.  Hubert ERBLER

                                    8.  Ewald DOBLHOFER

 

Die Veranstaltung wurde von Michi Bibeer und Franz Koller wieder mustergültig organisiert. Es wurden 8 faire Sektionen ausgesteckt und beim Geländeslalom wurde erstmals ein Achter eingebaut. Das Wetter war gut. Es waren insgesamt 25 Personen anwesend. Als Gast war Felix BIEDERMANN anwesend, der von Grafenau Bayern anreiste und seine eigene Trialmaschine mit hatte. Fürs leibliche Wohl wurde durch unsere Frauen bestens gesorgt. Getränke, Kaffee, Brötchen, Kuchen, Obst und vieles mehr, alles war vorhanden. Es gab spanende Wettkämpfe.Die Bewerbe hätten sich doch den einen oder anderen Teilnehmer mehr verdienst, da die Vorbereitung immer für die Organisatoren viel Arbeit bedeutet. Unser Dank gilt wiederum Hubert, der sein Gelände zur Verfügung stellt und immer schaut dass unserer Trialmotorrad immer einsatzbereit ist. Dank auch an Michi und Franz sowie unseren Frauen.

Hans-Präsi

 

 

Zweitagesaufahrt  Südsteirische Weinstraße

Wann:     Sa. 03.  -  So. 04. Oktober 2015

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Ziel:        Weinschenke EORY        www.eoryschenke.at

Fahrtleiter:   Roland BAUER

Teilnehmer:  15

Kilometer:   ca. 650

Bericht durch den Fahrtleiter folgt !!!


September 2015

45. Twin-Club-Treffen Kleinzell

Wann:     Fr. 25. bis So. 27. September 2015

Wo:         Kleinzell im Mühlviertlel, Gasthaus Scharinger

Organisation:   Hans ZWICKL und Josef Sommer

Teilnehmer:      aus 6 Nationen  Deutschland, Italien, Luxenburg, Belgien, Frankreich, Österreich

Einschreibungen:   159

Ausfahrt:                113 Motorräder

Programm:  Fr.   13.00 Uhr  -  Beginn der Einschreibung

                            20.00 Uhr  -  Gemütliches Beisammensein im GH Scharinger

                     Sa.  09.00 Uhr  -  Beginn der Einschreibung

                            13.00 Uhr  -  Ausfahrt durchs Mühlviertel

                            16.00 Uhr  -  Cafe- und Kuchenparty bei der Einschreibung

                            20.00 Uhr  -  Bikerfest im GH Scharinger mit Musik und Siegerehrung

                     So.  Verabschiedung der Teilnehmer   

Das 45. Motorradtreffen des Twin-Club-Wels, welches bereits zum 36. mal in Kleinzell im Mühlviertel stattfand, brach mit 159 Einschreibungen alle Rekorde. 

Die ersten Teilnehmer sind bereits wieder am Donnerstag angereist. Am Freitag nachmittag trafen bei relativ gutem Wetter (etwas kühl) fast im Minutentakt die Teilnehmer ein.

Ich hatte bereits am Freitag 70 Einschreibungen. Auch am Freitag Abend war der Saal im Gasthaus Scharinger bereits fast zur Gänze voll. Unser Wirt Sepp Scharinger und Jacky spielten für uns am Abend auf. Unterstützt wurden sie wieder von der Enkelin von Jacky. Am Sa. ab 7.30 Uhr Frühstück bei der Einschreibung. Beginn der Einschreibung um 09.00 Uhr. Um 13.00 Uhr waren bei der Rundfahrt, Ziel war das Gasthaus LUGER am Ufer der Donau, sagenhafte 113 Motorradfahrer dabei. Es gab nur positive Rückmeldungen von der Rundfahrt, welche wieder Josef Sommer anführte. Um 16.15 Uhr wurde nach der Rückkehr bei der Einschreibung die Cafe- und Kuchenparty eröffnet. Unsere Frauen haben sich wieder einmal übertroffen mit lauter Köstlichkeiten. Um 18.00 Uhr Ende der Einschreibung. Auswertung durch Josef und mir bis 21.00 Uhr.

Ab 20.00 Uhr spielten für uns die HOT WEELS Mark und Heli auf. Als Ehrengäste waren Bürgermeister Franz Hofer mit seiner Gattin, Altbürgermeister und Ehrenmitglied Johann Falkinger und Bertl Schürz als Vertreter der FFW Kleinzell anwesend. Um 22.00 Uhr Beginn der Siegerehrung. Die weitesten Damen, Herren, Gespann und Clubs, sowie der älteste und jüngste Teilnehmer wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Weiters wurden an Sozias und an 10 Motorradfreunde welche die letzten 12 Jahre immer beim Treffen waren, Ehrenpreise vergeben. Dieter aus der Künstlerstadt Worpswede ist über 900 Km mit seinem Dieselmotorrad angereist, wofür er für diese Leistung geehrt wurde. Einen Ehrenpokal erging an unsere Motorradfreunde aus Ingolstadt den Country Bikers, welche bereits über 25 Jahre als Club zu uns kommen. Von den Country Bikers, unsern italienischen Freunden, welche sich im Club Giro in Giro zusammengeschlossen haben, und vom Motorradclub Ketsch bekamen wir Überraschungs-Präsente. Die HOT WEELS spielten bis 01.30 Uhr groß auf und sorgten wieder für beste Stimmung. Ende: 03.00 Uhr.

Am Sonntag wieder ab 06.30 Uhr Frühstück bei der Einschreibung, Verabschiedung der Teilnehmer. Abschließend großes Abbauen und Aufräumen durch Gabi, Vroni, Natascha, Sepp, Markus und mir. Nach getaner Arbeit gemeinsames Mittagessen von uns 6 im Gasthaus Scharinger. 

Wir haben bereits beim 40. Treffen angedacht, mit 40 Jahren auszuhören. Jetzt sind es 45 Jahre geworden. Jetzt ist es soweit. Da wir ja nicht jünger werden und in die Jahre gekommen sind, haben wir entschieden, mit dem 45. Treffen, aufzuhören. Ein Sprichwort besagt ja, "Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören". Ich darf mich im Namen aller meiner Mithelfer unseres Treffen für Eure jahrelange bzw. jahrzehntelange Treue recht herzlich bedanken. Vielen Dank gilt auch allen vom Club, die mitgeholfen haben, dass das 45. Treffen ein großer Erfolg mit lauter positiven Rückmeldungen wurde.

Viele von unseren Motorradfreunden haben uns angekündigt, dass sie nächstes Jahr am letzten Wochenende im September trotzdem wieder nach Kleinzell kommen werden, da es für sie immer der Abschluss des Biker Jahres war. Also treffen wir uns einfach so wie früher, einfach zu einer Zusammenkunft unter Gleichgesinnten. Viele haben sich schon wieder ihre Quartiere gesichert. Das Gasthaus Scharinger hält sich den Termin ebenfalls frei. Der Zeltplatz wird auch zur Verfügung gestellt. Werden wir sehen. Nächstes Jahr wissen wir es. 

Hans-Präsi       

Einladung / Programm Twin-Club-Treffen Kleinzell
01 Einladung - Ausschreibung zum Twin-C
Microsoft Word Dokument 84.5 KB

 

 

Clubwoche Raggal / Marul

Wann:     So. 13. bis So. 20. September 2015

AbfahrtSo. 13.9.2015, 09.00 Uhr Clublokal  bzw. jeder wann er will

OrganisationRudolf HÄUSERER

Teilnehmer:   14      13 TCWler       1 Gast

Ziel:  Pfefferhütte   6741 Raggal - Marul       www.pfefferhuette.at

Sonntag 13. September 2015     anwesend  8  Personen

Zur gemeinsamen Abfahrt trafen 7 TCWler (Rudi H., Heinz S., Ewald D., Christian St., 

Josef S., Gabi u. Hans Z., sowie als Gast Josef (Fuzzi) R., ein. Bis Salzburg Autobahn, dann nur mehr bis zum Ziel ins große Walsertal nach Marul /Raggal, führte unsere Tour über Landstraßen. Reith i. W., Kössen, Tank- und Cafepause am Walchsee. Markus P. getroffen, welcher auf der Heimfahrt mit seiner MT03 war. Weiterfahrt Bayrischzell, Schliersee, Miesbach, Bad Tölz, Walchensee, Garmisch Patenkirchen. Auf Grund des starken Verkehrs auf 3 Gruppen gesplittert. Plansee, Reutte, Lechtal, Au, Damüls. Die Letzten 30 km leider Regen. Alle gut angekommen.

Montag 14. September 2015     anwesend   Personen

Gabi und ich besuchten eine Bekannte in Altnau am Bodensee. Trotz schlechter Wettervorhersagen nur die ersten 30 Kilometer Regen, dass schönes Wetter. Der Rest machte einen Ruhetag. Edith K. kam mit Ihrem Audi A3 Caprio dazu.

Dienstag 15. September 2015     anwesend  11  Personen

Ländletour auf 2 Gruppen.  Zufällig in Egg mit 2. Gruppe (Rudi, Sepp, Christian,Ewald) zusammengetroffen und gemeinsam weitergefahren. Furkerjoch daher von der ersten Gruppe (Heinz, Fuzzi und Präsi) zweimal gefahren. Neu dazugekommen Joachim H. und unser Bludenzer Mitglied Peter R.

Mittwoch 16. September 2015     anwesend  14  Personen

Schönstes Föhnwetter angesagt, deshalb die Livigno-Tour angetreten. Leider haben wir uns ein wenig verpokert, da in Vorarlberg den ganzen Tag Sonnenschein und warmes Wetter war. Wir fuhren jedoch in der Schweiz 200 Km im Regen und bei 7 - 10 Grad.

Über Lichtenstein fuhren wir über Davos und Flüelerpass, Berninapass (Beginn des Schlechtwetters) nach Livigno. Whiskyeinkauf von Rudi, Tanken (€ 0.93 pro Liter). Rückfahrt über Ofenpass, Reschenpass. Ab Reschensee wieder schön und warm (28 Grad).

Neu angekommen: Franz K., Heinz. H. und Markus P., sodass wir 14 Personen auf der Hütte waren.

Donnerstag 17. September 2015     anwesend  11  Personen

Ausfahrt Bregenzerwald, Allgäu, Sondhofen, Oberndorf, Reutte, Lechtal, Marul.

Die letzten 40 Kilometer starker Regen ansonsten schön. Peter war mit Fini auf der Hütte.

Franz und Heinz fuhren wieder nach 1. Nacht wegen Regenvorhersagen wieder nach Hause. Da der Wirt Sperrtag hatte, wurde auf der Hütte gekocht.

Freitag 18. September 2105     anwesend  8  Personen

Mit Peter's Kombi Ausflug (5 Personen) nach Samnaun, Joachim und ich fuhren mit den Motorrädern zweimal über die Silvretta. Heinz S. packte die Koffer und fuhr nach Hause.

Markus P. fuhr zum Motoradtreffen nach Worms.

Samstag 19. September 2015     anwesend  5  Personen

Ruhetag, Christian und ich machten eine Wanderung. Edith und Joachim fuhren heim, sodass wir die letzt Nacht nur mehr 5 waren.

Sonntag 20. September 2015

Verabschiedung von Peter. Abreise, Fahrtleiter Rudi, Arlberg, Autobahn Kufstein, Walchsee, Reith i.W., Salzburg, Wels.

War wieder eine schöne Woche, mit schönen Ausfahrten. Das Wetter war besser wie vorausgesagt. Danke an Rudi für die Organisation der Clubwoche.

Hans-Präsi

 

 

Mariazellerausfahrt

Wann:     Sa. 5. September 2015

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

FahrtleiterHans Zwickl

DIE AUSFAHRT WURDE WEGEN SCHLECHTWETTER ABGESAGT !

Hans-Präsi

 

August 2015

Dreitagesaufahrt  Südburgenland

Wann:     Fr. 28.  -  So. 30. August 2015

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter:  Rudolf HÄUSERER

Teilnehmer:     13       10  TCWler   3 Sozia

                    Häuserer Rudi, Doblhofer Ewald, Matzinger Wolfgang, Pacola Natascha,

                    Pacola Markus, Zwickl Gabi, Zwickl Hans, Sommer Josef und Vroni,

                    Schneider Christian und Elisabeth, Biber Michi und Lore

Kilometer:   ca.  920

Bericht des Fahrtleiters:

An alle Daheimgebliebenen !

Die diesjährige Ausfahrt ins Südburgenland ist mittlerweile Geschichte, hier ein kurzer

Rückblick:

Freitag:

Ab gehts Richtung Weyer - Göstling/Ybbs -Wildalpen - Niederalpl   - Neuberg (Mittagspause beim „Borkenkäfer“)- weiter Richtung Semmering - über den Pfaffensattel ins Joglland - etwas Abkühlung im schönen Stiftshof von Vorau - über Pöllau- Hartberg - Fürstenfeld nach Heiligenkreuz

Samstag:

Mehrheit ist für Südoststeiermark-Runde, daher Ausfahrt Richtung Riegersburg - erster Stopp im schattigen Innenhof von Schloss Kornberg, Wolfgang outet sich als talentierter Sänger eines Geburtstagsständchens für dort feiernde Gäste und wird mit einem Gläschen belohnt - Weiterfahrt nach Gnas - die 95-jährige Großmutter von Ewalds Frau Ingrid und ihre Familie erwarten uns dort mit Kaffee, Kuchen und Erfrischungen -  nochmals danke Ewald für die Einladung!!! Weiterfahrt nach Mureck, in der Schiffsmühle an der Mur wird Eis(-kaffee) konsumiert. Zurück gehts nach St. Anna am Aigen, Ziel ist das feine Motorrad-Oldtimermuseum von Sepp Legensten mit seiner beeindruckenden Sammlung alter Puchs - der Abschluss findet in den romantischen Kellerstöckln von Heiligenbrunn mit Schmalzbrot und Uhudlermischung statt - Rückfahrt über Güssing nach Heiligenkreuz

Sonntag:

Heimreise über Gleisdorf - St. Radegund - über den Schöckl  Richtung Passail - Bruck - Leoben - Präbichl - Hieflau - Altenmarkt - Hengstpass - Windischgarsten -  Wels

Teilnehmer:

Zwickl Hans

Zwickl Gabi

Pacola Natascha

Pacola Markus

Doblhofer Ewald

Matzinger Wolfgang

Sommer Sepp und Vroni

Biber Michi und Lore

Schneider Christian und Elisabeth

Häuserer Rudolf (Fahrtleiter)

Für den (kneifenden) Touristikwart:  gefahrene heisse 918 KM

Dank an alle Teilnehmer für das gemütliche, unfallfreie Wochenende !!!!!

Rudi H. (w.OAR)

 

Postlerausfahrt

Wann:     Sa. 08. August 2015

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter:  Christian STEINHUBER

Teilnehmer:   13

Clubmitglieder:  11      Sozia:   2

Kilometer:   300

Bericht des Fahrtleiters:

Bei schönen, schon heißem Vormittagswetter startet die Fahrt um ca. 9:15 Uhr mit den Teilnehmern ( Präsi. Zwickl Hans, Zwickl Gabi, Bauer Walter, Bauer Roland, Helmhart Joachim, Breitschopf Franz, Steinhuber Alfred,

Schneider Christian mit Elisabeth, Steiner Hugo mit Sabine, Steiner Bernhard und Fahrtleiter Steinhuber Christian)

 vom Clublokal Schauersberg zur Hausrucktour mit schönem, leicht vom Dunst umzogenen Blick zum Traunstein.

Erster Stop  um ca. 10:30 Uhr zur Pinkel- und Rauchpause nahe Ampfelwang in einer schattigen Waldschneise.

Tankstop um ca. 11:30 Uhr,  Gegend Perwang in Anfahrt zum Seengebiet Graben-, Matt- und Obertrumeree. Um ca. 12:15 Uhr Mittagessen mit sehr guter Bewirtung im Gasthaus zur Kaiserbuche ( mit herrlichem Fernblick ).

Nach der Mittagspause Weiterfahrt mit Abstecher ins Innviertel Richtung Burghausen – Maria Schmolln.  Zurück wieder ins Hausruckviertel zur Aussichtswarte Kobernaussen, wo wir um ca. 15:30 Uhr ein Kaffeepäuschen mit erfrischendem Eiscafe einlegten.

Anschließend Aufbruch Richtung Heimat mit einem gemütlichen Ausklingen dieser Ausfahrt beim Derflinger Wirt ( Nisting/ Pichl bei Wels ) im schattigen Gastgarten und gschmackiger Jause.

Ich danke allen Teilnehmern für diese mit mir durchgeführte, schöne, unfallfreie und disziplinierte Ausfahrt.

Euer Fahrtleiter

Christian Steinhuber

 

Zweitagesaufahrt "Granatsuche"

Wann:     Sa. 01.  -  So. 02. August 2015

Abfahrt09.00 Uhr

Wo:         BP Tanstelle in Sattledt (bei der Verkehrsampel)

Fahrtleiter:   Michi BIBER und Benito ZAMBELLI

Teilnehmer:  17     13 TCWler    4 Sozia

                     Zambelli Benito und Traudi, Biber Michi und Lore, Zauner Hans und Martine,

                     Schneider Christian und Elisabeth, Pacola Natascha, Pacola Markus,

                     Zwickl Gabi, Zwickl Hans, Bauer Walter, Doblhofer Ewald,

                     Häuserer Rudi, Helmhart Joachim, Steinhuber Christian,

Kilometer:   ca.  550

Bericht folgt durch die Fahrtleiter

Juli  2015

Innviertelausfahrt

Wann:         Sa. 25. Juli 2015

Abfahrt:       09.00 Uhr

Wo:             Clublokal

Fahrtleiter:  Gerhard Wiesbauer

Teilnehmer:

Clubmitglieder:  9    Gäste:  2    Sozia:  2

Wiesbauer Gerhard,   Bauer Walter,   Erbler Hubert + Aurelia,   Doblhofer Ewald

Schneider Christian + Elisabeth,   Schütz Heinz,   Steinhuber Christian,

Zwickl Gabi,   Zwickl Hans,    Gäste:   Wiesbauer Willi,   Kubiak Pablo

Kilometer:  320

Fahrtroute:

Wels  -  Schlüsselberg  -  Kematen a.I.  -  Meggenhofen  -  Haag a.H.  - 

Geboltskirchen  -  Eberschwang  -  Pramet  -  Waldzell  -  - Stelzen  -

Kaffepause Aussichtswarte Kobernaußen/Steiglberg

St. Johann a.W.  -  Schalchen  -  Helpfau  -  Mauerkirchen  -  Altheim  -

Mühlheim a.I.  -  Kirchdorf a.I.   Mittag Katzenberg Gasthaus Schloß-Taverne

Obernberg a.I.  -  Reichersberg  -  Suben  -  Schärding  -  Münzkirchen  -

St. Roman  -  Wesenufer  -  Niederranna  -  Hofkirchen i.M.  -  Lembach i.M.  –

Altenfelden  -  Niederwaldkirchen  -  Neußerling  - Abschluss bei Renate und Gerhard

Zur traditionellen Innviertelausfahrt haben sich 10 Teilnehmer zur Abfahrt eingefunden. Eine besondere und erfreuliche Überraschung war, dass Hubert und Reli anwesend waren und die Ausfahrt mit Gerhard mit fuhren. Ebenfalls anwesend war Hans Pichler (Pan-Hans), der seine Bikerlaufbahn beendete und sich schweren Herzens von seiner Honda getrennt hatte und wünschte uns eine schöne Ausfahrt. Nach den ersten Benzingesprächen und Gruppenfoto fuhren wir mit Gerhard wie gewohnt Richtung  Innviertel los. In Eberschwang wartete Gerhard’s Bruder Willi, mit seiner wunderschönen MV Augusta F4 auf uns und fuhr mit uns bis Mittag mit.

Kaffepause machten wir wie immer bei der Aussichtswarte in Kobernaußen.

Mittag machten wir wieder in Katzenberg in der Schloß-Taverne. Nach der verdienten Stärkung ging‘s über Schärding,  Münzkirchen, bei Niederranna über die Donau ins Mühlviertel. Gegen 16.00 Uhr trafen wir bei Gerhard zu Hause in Neußerling ein, wo uns Renate schon mit Kaffee und Kuchen sowie Getränken erwartete. Es war so wie immer ein würdiger Abschluss. Wir hatten während der gesamten Ausfahrt angenehmes Biker Wetter ohne Regen. Die Heimfahrt wurde einzeln durchgeführt. Jene die Richtung Wels mussten, hatten ab Eferding die letzten 20 Kilometer leichten Regen.

Ich darf mich bei unseren zwei Jungsiebzigern Gerhard und Hubert sehr herzlich für die Getränkeeinladung (Hubert bei der Kaffeepause und Gerhard beim Mittagessen) bedanken. Ein ganz besonderer Dank an Renate und Gerhard für die Einladung und Bewirtung zum Ausfahrtsabschluss in ihrem schönen Domizil in Neußerling.

Wir freuen uns schon wieder die 2016ener Innviertelausfahrt mit Gerhard.

Hans-Präsi

 

Mühlviertelausfahrt

Wann:     Sa. 11. Juli 2015

Abfahrt09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

FahrtleiterHugo STEINER

Teilnehmer: 23  +  5 Sozia

                     Kieslinger Hans + Uli, Häuserer Rudi, Bauer Walter, Bauer Roland,

                     Spiesberger Martin + Romana, Steinhuber Alfred, Steinhuber Christian,

                     Hoflehner Heinz + Roswitha (bis Mittag), Zauner Hans + Martine,

                     Helmhart Joachim, Preitschopf Franz, Steiner Bernhard, Past Josef,

                     Doblhofer Ewald, Fischer Sepp, Eggertsberger Heli, Rösner Manfred,

                     Schütz Heinz, Schneider Christian + Elisabeth, Zwickl Gabi, Zwickl Hans,

                     Biber Michi (ab Mittag).

Kilometer:   420

Bericht des Fahrtleiters:

Hallo Präsi, hallo Sekretär, hallo TCW´ler!

Treffpunkt 9 Uhr Clulokal, 21 Motorräder 4 Beifahrer

Streckenführung:

Thalheim, Weißkirchen, Marchtrenk, Pasching, Wilhering, Linz, Katzdorf, Ried i.d.Riedmark, Mauthausen,

Tanken und Pinkelpause für Damen, letzte Rauchpause für längere Zeit.

Schneiders sind dazugestoßen, jetzt 22 Motorräder, 5 Beifahrer.

Weiterfahrt:

Perg, Bad Zell, Mönchdorf, Pabneukirchen, Bad Kreuzen, Grein, Dimbach, St. Georgen, Bärnkopf, Martinsberg, Ottenschlag,Elsenreith,

Mühldorf, Spitz. Mittagspause 13 Uhr.

Abfahrt 15 Uhr, Hoflehners verabschieden sich

Rückfahrt über Elsenreith, Ottenschlag, Bad Traunstein, Schönbach, Arbesbach, Königswiesen,

Bieber Michael kommt uns entgegen, jetzt wieder 22 Motorräder.

Weiterfahrt: Unterweißenbach, St. Leonhard, Gutau, Pregarten, Unterweitersdorf, Gallneukirchen, Linz, Wilhering,

Alkoven, Scharten, Mair z`Edt. Abschlussjause um 18 Uhr.

Gesamtstreckenlänge: 420 Km, Gesamtfahrzeit: 6 Stunden, Schnitt: 70 km/h.

Die Ausfahrt war wie immer bei schönem Wetter, mit super Motorradfahrern, trotz 22 Teilnehmern, ging keiner verloren, und es gab auch sonst keine Ausfälle. Ich hoffe, es war für jeden eine passende Kurve dabei.

PS: Rückreise wurde etwas verkürzt, da einige Piloten bereits Konditionsprobleme hatten. 

Liebe Grüße

Hugo

Juni  2015

Dachsteintour

Wann:     Sa. 20. Juni 2015

Abfahrt09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

FahrtleiterUwe KREPP

VERSCHIEBUNG auf Sa. 27. Juni 2015


Bericht des Fahrtleiters:

Dachsteintour

Samstag  27. Juni 2015

die Dachsteintour am 27.6.2015 hat in veränderter Form  (Wetterbedingt) stattgefunden.

Gesamtkilometer:  253

Fahrtleiter:

Uwe Krepp

Teilnehmer:  

Hans Zauner & Martin

Sepp Fischer(Gerstlbau)

Ewald Doblhofer

Walter Bauer

Roland Bauer

Christian Steinhuber (Foto)

Tour:

Der Traun entlang Richtung Gmunden - Reindl Mühle zum Attersee – Weißenbachtal - Bad Goisern Bad Aussee Grundlsee – Koppenpass – Hallstadt - Mittag Steeg Wirt - Bad Ischl – Ebensee – Gmunden - Heim

Nächstes Jahr neuer Versuch bei schönen Wetter auf den Dachstein zu kommen.

Fahrtleiter Uwe

Mai 2015

EXPLORER-Ausfahrt     

Samstag 30. Mai 2015,

Abfahrt 09.10 Uhr Clublokal, 

Ende:  17.45 Uhr Mostheuriger Spöhrer

Teilnehmer 11 (9 Motorräder, 1 Auto, 1 Sozia)

Fahrtleiter:     KIESLINGER Johann  mit Gattin Uli als Sozia

Teilnehmer:    STEINER  Bernhard

                        STEHLIK  Dominik

                        HELMHART  Joachim

                        BAUER  Walter

                        DOBLHOFER  Ewald

                        HOFLEHNER  Heinz  (bis nach dem Mittagessen dabei)

                        ZWICKL  Gabi

                        ZWICKL  Hans

Auto:               SMETACEK  Gerhard   (bis nach dem Mittagessen dabei)

Kilometer:       325

Route:             Clublokal - Buchkirchen - St.Marienkirchen a.d.P. - Prambachkirchen -    

                        Waizenkirchen - Neukirchen a.W. - Koopfling - Mitterndorf - Münzkirchen

                        Schardenberg - Hinding (Kaffeepause Gasthaus Blass mit Ausblick auf

                        Passau) - Hinding - Esternberg - Vichtenstein - Sakt Aegidi - Engelhartszell

                        Rannariedl - Neustift i.M. - Oberkappel - Kollerschlag - Nebelbert - Julbach

                        Ulrichsberg - Aigen-Schlägl (Stift Schlägl im Stiftskeller Mittaggessen)

                        Schwackerreith - Haslach a.d.M. - Guglwald - Bad Leonfelden - Reichenthal

                        Rainbach i.M. - Freistadt - Kefermarkt (Pinkelpause /Tanken) Pregarten

                        Schwertberg - Mauthausen - Asten - Kurzenkirchen - St.Marien - Neuhofen 

                        Allhaming - Sattledt (Abschluss Mostheuriger Spöhrer)

Kaffepause    Gasthaus Blaus mit Ausblick auf Passau (Einladung durch den Fahrtleiter)

Mittagspause  Mittagessen Schiftskeller Aigen-Schlägel

Pinkelpause:     Kefermarkt

Abschluss:        Sattledt  Mostheuriger Spöhrer

                         (5 Personen  -  2 x Kieslinger, 2 x Zwickl u. Bauer W.)

Wetter             Traumhaftes Motorradwetter  zw.  18 und 23 Grad, kein Tropfen Regen.

Die Ausfahrt wurde von Hans mustergültig geplant und durchgeführt.

Es hat einfach alles gepasst: Wetter, Tempo, Pausen, Mittagsessen, Strecke, und vieles mehr. Wir hatten trotz der nicht sehr guten Wettervorhersagen nicht einen Tropfen Regen abbekommen. Also bestes Motorradwetter immer so um die 20 Grad.Verlauf der schönen Tour siehe oben unter Route.  Danke an Hans für die Durchführung dieser schönen Ausfahrt und für die Einladung bei der Kaffeepause mit wunderschönem Ausblick auf Passau.

Hans – Präsi


Urlausbswoche   Gardasee / Toscana

Do.  14. Mai  bis  So.  24. Mai 2015

Teilnehmer:   24

Motorräder:  19

Kilometer:     3.100

Hans-Präsi

 

VFR - Ausfahrt

Sa.  2. Mai 2015, Abfahrt: 09.00 Uhr beim Clublokal

Fahrtleiter:  Ewald DOBLHOFER

Wurde wegen Schlechtwetter abgesagt !!!!

 

maxcenter - Bikerfest

Fr. 8. Mai 2015 von 15.00 bis 19.00 Uhr

wo:  Maxcenter, Wels-West

Unser Club war bei diesem Event wieder zahlreich vertreten. Ich konnte leider nicht teilnehmen, da Gabi und ich in Goslar in der Harz bei einem Motorradtreffen waren.

Hans-Präsi

April  2015

 

1. Trial und Geländeslalom

Wann:    Sa. 18. April 2015

Beginn:  12.30 Uhr

Wo:  alte Mühle von Hubert

Organisation:  Roland Bauer u. Michi Biber

ACHTUNG - verschoben auf Sa. den 25. April 2015

Grund:  Unbenützbarkeit des Geländes wegen des starken

Regens am Freitag.

Teilnehmer:  12

Anwensende:  ca. 30

Sieger: 1. Trial:   1.  Bauer Roland

                            2.  Zwickl Hans

                            3.  Zambelli Benito

             Slalom:   1.  Stehlik Dominik

                             2.  Zambelli Benito

                             3.  Bauer Roland

Die Verschiebung war eine richtige Entscheidung, die Bewerbe konnten bei schönsten Wetter durchgeführt werden und die Veranstaltung wurde ein voller Erfolg.

Benito, Michi und ich haben am Freitag für das Trial 8 Sektionen gesteckt. Am Sa. haben sich dann 12 Clubmitglieder den beiden Bewerben gestellt. Sehr erfreulich war, dass einige Neue teilnahmen. Allesamt haben sich zum 1. Trial u. Geländeslalom ca. 30 Personen eingefunden.

Beim Trialbewerb hat sich der Favorit Roland als einziger mit 0 Fehlerpunkten durchgesetzt. Beim Slalom gab es mit Dominik einen Überraschungssieger, der das erste mal dabei war. Für das leibliche Wohl wurde von den Anwesenden (vor allem unseren Damen) wieder bestens gesorgt und es fehlte uns an nichts. Getränke, Würstel, belegte Brote, Kuchen, Torten, Kaffee, usw. Ein herzliches Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben.

Dank gebührt wieder Hubert, der die Clubmaschiene bestens servisierte, sodass sie wie am Schnürchen lief und wir wieder das Gelände der alten Mühle benutzen durften. Zuletzt noch ein Dank an die Organisatoren Michi und Roland für die gelungenene Veranstaltung.

Hans-Präsi

 

PANNONIARING

So. 12.  bis Mi. 15. April 2015

Abfahrt für die Motorradgruppe:  6

So. 12.4.2015, 09.30 Uhr, Wels, Kalvarienberggasse 11

Teilnehmer:  26

Ringfahrer:  19   davon  14 TCWler

Mofafahrer:   1

Ladys:  6

Der Wettergott war heuer besonders gut zu uns, da wir an allen Tagen sehr schönes Wetter

mit angenehmen Termperaturen und keinen einzigen Tropfen Regen hatten.

Von uns TCWlern sind heuer alle oben geblieben, es gab nur einen Ausrutscher von Hannes.

Es wurde von allen Teilnehmern sehr diszipliniert gefahren.

Der Zusammenhalt und die Kamerradschaft war wie immer wieder vorbildlich.

Besonders bedanken darf ich mich bei Hugo (Getränke) und Michi (Organisation) und natürlich unseren Ladys, die uns am Ring betreuten.

Ich hoffe der Motorradgruppe hat die Hinfahrt (380 Km) und die Heimfahrt bei diesem Traumwetter gefallen.

Nicht zuletzt darf ich auch Uwe, welcher aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mitfahren konnte, Dank sagen, für die Bereitstellung der Wärmegeräte und Leberkäse. Nächstes Jahr wollen wir dich Uwe wieder dabei haben.

Hans-Präsi


Rollsplittausfahrt

Wann:  Sa. 11. April 2015

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo: Clublokal

Fahrtleiter:  Joachim Helmhart

Bericht des Fahrtleiters:

Meldung für Statistik:
Teilnehmer 17
Motorräder 14
Auto 1 !
280 km
Reine Fahrtzeit ca. 4:50
Schnitt ca. 61 km/h

Teilnehmer Motorrad (alphabetisch):
Bauer Walter
Doblhofer Ewald
Fischer Josef
Helmhart Joachim
Hoflehner Karl Heinz
Hoheneder Stephan
Hoheneder Reinhold
Holzmüller Alexander
Preitschopf Franz
Schneider Christian + Elisabeth
Steiner Hugo + Sabine
Zambelli Benito
Zwickl Hans
1 Gast:
Heinz Christoph
Teilnehmer Auto:
Smetacek Gerhard
Fahrtroute:
Kirchham – Gmunden - Altmünster - Kaffepause am Gmundnerberg beim "Urzn" – Timelkam - Puchkirchen am Trattberg – Thomasroith – Pramet – Mettmach- Gurten - Reichersberg - Mittag und Tanken – Lambrechten – Absprach - Riedau - Wallern an der Trattnach - Krenglbach - Abschluss beim Kramer in der Au
Wie ihr seht ist St.Martin im Innkreis gar kein Wegpunkt 😏
Fahrtleiter: Joachim

März  2015

Keine Clubveranstaltungen


Februar 2015

Vorstandssitzung

Wann:  Fr. 20. Februar 2015 um 19.30 Uhr

Wo:      Gösserbräu (Clubstüberl) Wels, KJ-Platz 27

Sitzungspunkt:  Erstellung des Clubkalenders 2015

 

Jänner 2015

Twin-Club Schitag

WannSa. 31. Jänner 2015

Wo: Schischaukel Flachau-Wagrain

Teffpunkt06.45-07.00 Uhr in Sattledt bei Bauers

Abfahrt:  07.00 Uhr

OrganisationKarl Aspetsberger

Abschlussvoraussichtlich Gasthaus Ziegler Sipbachzell, Eintreffen um ca. 18.30

Teilnehmer:  4

                      Biber Michi

                      Helmhart Joachim

                      Helmhart Renante

                      Zwickl  Hans

Leider haben sich zur Abfahrt nur 4 Twin-Club-Schifahrer eingefunden. Die letzten zwei Tage vorm Termin hat einer nach dem anderen wegen Verlethzungen oder anderer Verhinderungen abgesagt.  Bei der Hinfahrt hatten wir teilweise noch starken Schneefall. In Flauchau angekommen hatten wir schon Sonnenschein. Die 4 Übriggebliebene wurden mit einem traumhaften Schitag bei schönem Sonnenwetter bei bestem Pulverschnee belohnt, siehe auf der Fotoseite. Mittagseinkehr machten wir dieses mal in der Jandlalm. Abschluss machten wir zu sechst, Gabi und Lore sind noch dazu gekommen, in Thalheim im Gasthaus Kohlstadt.

Da keine Rennen durchgeführt wurde, hat Gerhard Kroiss die Ehre seine Schnecke ein weiteres Jahr zu besitzen.

Hans-Präsi

 

Twin-Club Billardturnier

WannSa. 24. Jänner 2015

Wo:          Niners (ehemaliges Safari / Soundtheater)

                Wels Stelzhamerstaße 9   (Semperithochhaus)

Beginn:    15.00 Uhr

OrganisationManuel TESO

Teilnehmer:  12 Zwickl Hans + Gabi, Kroiss Gerhard + Edith, Eggertsberger Heli +Manu

                     Spiesberger Martin + Romana, Steiner Fritz, Preitschopf Fanz, Zauner Hans

Zuschauer:   Kerbeler Peter u. Smetacek Gerhard

Sieger:  1.  SPIESBERGER  Martin

              2.  ZWICKL  Gabi

              3.  PREITSCHOPF  Franz

Zum Billardturnier haben sich 12 Spieler/innen eingefunden. Gespielt wurde diesesmal wieder 8ter-Ball. Es gab so wie die Jahre zuvor wieder spannende Spiele mit der einen und anderen größeren Überraschung. Gabi hat sich bis ins Finale gespielt und ist dort dem Sieger Martin mit 2 : 1 unterlegen. Leider muss ich eingestehen, dass mich meine liebe Gattin mit 2: 0 aus dem Turnier warf. Gegen 21.00 Uhr wurden die Sieger von Organisator Manuel mit Sachpreisen belohnt. Die Spiesis und Präsis, sowie Fritz kehrten noch in die Schubertstub'n ein.

Danke an Manuel für die Ausrichtung des Turniers und der zur Verfügungstellung der Preise.

Hans - Präsi

CLUBVERANSTALTUNGEN  Jahr 2013 und 2014

siehe eigene Seiten  ( klick links oben )