letzte Aktualisierung:     12. Mai 2019

Clubkalender 2019

CLUBKALENDER 2019
Clubkalender 2019.doc
Microsoft Word Dokument 216.0 KB

 CLUBLOKAL:

Gasthaus Hubauer

4600 Thalheim,

Wallfahrtstraße 1

(Schauersberg)

Tel.:  07242 / 27050

 

CLUBABEND.

jeden 1. Freitag im Monat,

um 19.30 Uhr

 

Nächster Clubabend:

Fr. 7. Juni 2019

um 19.30 Uhr

 

PRÄSIDENT:

Hans Zwickl

+436641910783

hans.zwickl@liwest.at

 

Reifen Franz OBERMAIR

Moos 2

4714 Meggenhofen

Ansprechpartner:

Patrick Fellinger

Tel.: 0664 2446942

 

Clubmeisterschaften 2018

Clubveranstaltungen  2 0 1 9

Mai 2019

 

Im Clubabend wurde ein neuer Termin festgelegt:

1. Trial und Geländeslalom

Wann:     Sonntag  26.  Mai  2019 

Beginn:  12.30 Uhr

Wo:         alte Mühle von Hubert

Organisation Michi BIBER u. Hubert ERBLER

 

Max-Center Bikerfest

Wann:  Fr. 17. Mai 2019

Beginn:  14.00 Uhr

Wo:  maxCenter Wels-West

 

Krumauausfahrt

Wann:     Sa. 25. Mai 2019

Beginn:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter:  Uwe KREPP

 

Drei-Länder-Ausfahrt

Wann:     Sa.  1.  Juni  2019

Beginn:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter:  Christoph HEINZ

 

 

Hondaausfahrt

Wann:     Sa. 11.  Mai 2019

Beginn:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter:  Ewald DOBLHOFER

Teilnehmer: 10  davon 2 Gäste

                    Ewald Doblhofer   Benito Zambelli   Uwe Krepp   Roland Bauer

                    Joachim Helmhart   Pablo Kubiak   Drago Hlupic   Hans Zwickl

                    Gäste:  Harald Kainrath    Klaus Hoiss

Kilometer:  ca. 370

Route:  Clublokal-Kremsmünster-Grünburg-Steyerdurchbruch-Stodertal-Windischgarsten-Rosenau am Hengstpass Kaffeepause Berggasthof Zottensberg-Hieflau-Gesäuse-Adtmont-

Mittagspause in Hall-Gastaus Pirafelner-weiter Liezen-Bad-Mitterndorf Bad-Aussee Koppenpass Hallstadt Weissenbachtal Großalmstrasse Reindlmühl Stadl-Paura 370 Km.

Bericht des Fahrtleiters folgt

 

 

April 2019

Pannoniaring

Mo. 22.  bis Do. 25. April 2019         

Teilnehmer:  29
Ringfahrer:   20  davon  15 TCWler

Hugo Steiner   Bernhard Steiner   Hans Zwickl   Heinz Schütz  

Gerhard Kroiss  Dominik Stehlik   Michi Biber   Ewald Doblhofer  

Erwin Mair   Uwe Krepp   Franz Lasinger   Christian Briglauer  

Manuel Teso   Ewald Wiesbauer    Drago Hlupic

Stefan Seltman   Eichenbauer Daniel   Exl Alexander

Wiesmair Willi    Sepp  ?  (Freund von Willi)

Adabei:  2

Franz Preitschopf   Christian Schneider
Ladys:  7

Gabi Zwickl   Natascha Pacola   Lore Pichler (Biber)   Edith Kroiss

Elisabeth Schneider   Mara Hlupic   Madeleine Herain

Organisation:  Michael Biber                                          

Sponsor Essen: Uwe Krepp                                            

Sponsor Getränke:  Hugo Steiner                               

Organisator Quartier:  Hans Zwickl                                  

Präsente:  Gabi Zwickl                                                                 

Box:  Heinz Schütz

Wir waren 29 Personen. Die meisten sind wieder mit Anhänger bzw. Transporter angereist. Da die Wettervorhersagen sehr gut waren sind wir, Rudi würde sagen die Harten, zu sechst mit unseren Motorrädern (Präsi  Gabi  Natascha  Edith  Gerhard u. Drago) gefahren und wurden bei der Hin- und Rückfahrt für zwei schöne Touren bei Kaiserwetter belohnt.  Gegen 17.00 sind fast alle am Ring eingetroffen, sodass wir die Box 24 noch beziehen und unsere Anmeldung über die Bühne bringen konnten. Nervig war, dass wir auf den Boxenschlüssel 2 Stunden waren mussten, obwohl sie schon frei und gereinigt war. Daher erst gegen 20.00 Uhr Abendessen im Hotel. Für den ersten Ringtag am Dienstag waren ein paar Regenschauer angesagt, welche jedoch nicht eingetroffen sind, sodass wir alle Tönrs fahren konnten. Die Temperaturen waren mit so 13 - 15 Grad auch ganz gut. Am Mittwoch 2. Ringtag stiegen die Temperaturen auf angenehme 20 Grad. Sehr erfreulich ist zu erwähnen, dass alle Clubmitglieder, wie man sagt,  sitzen geblieben sind. Zwei kleine Ausrutscher gab es bei unseren Gastfahrern Willi und Alexander. Im Hotel Harmonia, direkt an der Therme in Sarvar, waren wir wieder gut untergebracht. Bedanken darf ich mich bei Hugo und Uwe für die Getränke und die Verköstigung. Ebenfalls möchte ich mich bei Gabi und allen Clubdamen für die Betreuung unserer Boxküche und der köstlichen Kuchen bedanken. Ebenfalls bei Michi für die gute Organisation. Es waren wieder schöne Tage bei guten Bedingungen und Ringwetter. Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft und Kameradschaft waren wieder vorbildlich. Ich nehme an, dass nächstes Jahr wieder alle dabei sein werden.

Hans-Präsi

 

Rollsplittausfahrt

Wann:     Sa. 6. April 2019

Beginn:  09.00 Uhr

Wo:        Clublokal

FahrtleiterJoachim HELMHART

Teilnehmer:  13 + 1 Sozia

Kilometer:     333

Bericht des Fahrtleiters:

Fahrtstrecke: 333 km

Teilnehmerin + Teilnehmer

Eine Sozia/Dame:

Elisabeth Schneider

13 Herren mit Motorräder:

Ewald Doblhofer     Helmut Eggertsberger     Josef Fischer     Drago Hlupic

Pablo Kubiak     Josef Past     Christan Schmid      Christian Schneider

Hugo Steiner     Josef Sommer     Ewald Wiesbauer     Hans Zwickl          

+ Fahrtleiter Joachim Helmhart               

Route Ausfahrt:

Thalheim     Sipbachzell     Kremsmünster (1. Tankstopp)

Wartberg an der Krems     Adlwang     Steyr     St. Ulrich bei Steyr

Kleinraming      Maria Neustift (Kaffeepause bei Kirchencafe)

Waidhofen an der Ybbs     Randegg     Steinakirchen am Frost (Mittagessen)

Wieselburg     Ysper     Königswiesen     Unterweißenbach (2. Tankstopp)

St. Leonard bei Freistadt     Gutau     Kirchschlag     Gramastetten

Aschach an der Donau (Abschluss mit Eiskaffee)

Scharten     Schauersberg (Ziel)

Abfahrt kurz nach 9 Uhr bei den üblichen einstelligen Temperaturen

aber prächtigen Frühlingswetter.

Hugo hat kurzfristig vor Abfahrt daheim das Motorrad getauscht ,

da Super Duke Teilnahme verweigerte.

Bei Pablo verweigerte bei Anfahrt nach Schauersberg die Tankstelle

Spritabgabe daher frühzeitiger Tankstopp notwendig.

Uwe Krepp musste Teilnahme wegen Zahnschmerzen absagen und weiters

kommt am Nachmittag seine Schwiegermutter zu Besuch – was ist schlimmer? 😊

Nach ca. 1,5 h erreichen wir Bäckerei & Cafe Steinparzer in Maria Neustift.

Da Sonne wärmende Strahlen noch verweigert,  wird Kaffee drinnen konsumiert.

Um ca. 11 Uhr geht’s weiter Richtung Mostviertel und pünktlich zur Mittagszeit

treffen wir in Steinakirchen im Gasthaus Grüner Baum ein.

Wir haben noch nicht mal unser Plätze richtig eingenommen da treffen

Elisabeth und Christan zu uns.

Wir haben etwas Wartezeit auf das frisch zubereitete Essen, daher erfolgt

Abfahrt erst kurz vor 14 Uhr – Temperatur mittlerweile bei ca. 15° C.

Wir überqueren die Donau bei Ypps/Persenbeug und fahren

das Waldviertel Richtung Norden hoch.

Nach Ypser zweigen wir ins Ypsertal ab und hier finden wir noch

richtigen Rollsplitt – am Straßengraben liegen auch noch einige Schneereste.

Dafür ist das Verkehrsaufkommen sehr gering und die uns entgegen

kommenden Autos kann man an einer Hand abzählen.

Um ca. 15 Uhr bei Königswiesen verlassen die ersten die Gruppe,

da am Abend noch andere Termin anstehen.

Das geht nun für die restliche Fahrtstrecke so weiter.

Den Eiskaffee beim Abschluss in Aschach gönnen sich

nur mehr Präsi, Ewald W., Josef P., Drago und ich.

Josef P. verlässt mich als Letzter in Thalheim - Rückkehr um ca. 18:15.

Danke an alle Teilnehmer und an Petrus für das prächtige Wetter und die trockenen Straßen.

Euer Fahrtleiter

Joachim

Ich möchte mich auch im Namen aller Teilnehmer bei Joachim für die Organisation

und Durchführung der ersten Clubfahrt des Jahrs 2019 und der Einladung von Kaffee

samt Mehlspeise bei der Cafepause in Maria Neustift bedanken.

Es war ein super Ausfahrt.

Hans-Präsi

März  2019

 

Billardturnier

WannFr. 22. März 2018

Beginn:  18.30 Uhr

Wo: Billardlokal NINERS, Wels, Stelzhamerstraße 9

Beginn:  18.30 Uhr

Ende:     00.30 Uhr

OrganisationManuel TESO

Teilnehmer:  15  +  3 Zuschauer

                     Manuel Teso   Hans u. Gabi Zwickl    Stephan u. Teresa Hoheneder

                     Heli u. Manuela Eggertsberger    Martine Zauner    Edith Kroiss

                     Franz Preitschopf    Fritz Steiner    Ewald Wiesbauer   Christoph Heinz

                     Christian Schneider     Drago Hlupic

                     Zuschauer:  Elisabeth Schneider       Mara Hlupic    Gerhard Kroiss

Sieger:   1.   Zwickl Gabi

                    2.  Steiner Fritz

                         3.  Heinz Christoph

Am Fr. den 22. März 2019 war es wieder soweit. Manuel hat wieder zu dem von ihm bestens organisierten Billardturnier geladen. 18 Personen folgten der Einladung von denen 15 am Turnier teilnahmen. Alle Teilnehmer waren mit voller Konzentration bei der Sache und es gab wieder spannende Duelle. Das Turnier endete mit einer kleinen Sensation. Gabi konnte alle männlichen Favoriten besiegen und auch alle ihre Spiele gewinnen. Im Semifinale gewann sie gegen Christoph und im Finale gegen Fritz, welcher schon im Vorteil lag, aber die schwarze Kugel nicht lochen konnte. Gabi durfte noch einmal zum Tisch und hat ihre letzte Kugel und im Anschluß gleich noch die Schwarze mit zwei Wunderstößen versenkt und  konnte somit das Turnier gewinnen. Großer Dank gebührt wieder Manuel für die mustergültige Organisation des Turniers und der Bereitstellung der Siegerpreise.

Hans-Präsi

Februar  2019

 

Vorstandsitzung

WannMonatag  11. Februar 2019

Wo: Clublokal

Grund:  Erstellung des Clubkalender 2019

Anwesende:  11   davon  9 Vorstandsmitglieder u. 2 Clubmitglieder

Grund:  Erstellung des Clubkalender 2019

 

 

Twin-Club Schitag

WannSamstag. 9. Februar 2019

Wo: Kitzbühel

Teffpunkt05.45-06.00 Uhr in Sattledt bei Bauers

                  Sattledt, Wasserturmstraße 4

Abfahrt06.00 Uhr

OrganisationChristian Steinhuber

Teilnehmer insgesamt:  13    davon

Clubmitglieder:               6

                             Steinhuber Christian    Steinuber Alfred     Zwickl Hans

                             Helmhart Joachim      Wiesbauer Ewald     Hlupic Drago

Christian hatte ein super Angebot vom Schigebiet Kitzbbühl für Vereinsschitage.

Er musste 3 Tage vorher die Teilnehmeranzahl bekanntbeben. Die Tageskarte kostet bei diesem Angebot € 35.50  anstatt  57.- Euro. (ist für Kitzbühl ein Schnäppchen).

Die Anzahl der Teilnehmer musste 10 Personen betragen. Weiters gabe es auf 2 Hütten einen Gutschein für ein Mittagessen mit Getränk um 11.90. Wir waren dann 13 Personen. Ankunft in Kitzbühel bei der Hahnenkammbahm um 08.05 Uhr. Wir erlebten einen Traumschitag bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Die letzten ( Christian, Heidi, Drago und Ich) schnalten um 17.00 Uhr unsere Brettln ab. Nach einem Abschlussgetränk bei der Talstation, wurde getrennt die Heimfahrt angetreten.

Danke an Christian für die mustergültige Organisation unseres Twin-Club-Schitages.

Hans-Präsi

Jänner  2019

 

Keine Clubaktivitäten