letzte Aktualisierung:     6. Oktober 2020

 

Link zum

Clubkalender 2020

 

 CLUBLOKAL:

Gasthaus Hubauer

4600 Thalheim,

Wallfahrtstraße 1

(Schauersberg)

Tel.:  07242 / 27050

 

CLUBABEND.

jeden 1. Freitag im Monat,

um 19.30 Uhr

 

Nächster Clubabend:

Fr. 4. November 2020

um 19.30 Uhr

Ob der Novemberclubabend stattfinden kann, wird Ende Oktober bekanntgegeben.

 

PRÄSIDENT:

Hans Zwickl

+436641910783

hans.zwickl@liwest.at

 

Reifen MÜLLER GmbH

4072 Alkofen, Gewerbestr. 12

Tel.: 07274 20225

http://www.reifen-mueller.at

Reifen Franz OBERMAIR

4714 Meggenhofen, Moos 2

Tel.: 07247 72011

 

Clubmeisterschaften 2019

Oktober 2020

 

Im Oktober finden keine Clubabktivitäten mehr statt

 

Die Fischsuppenausfahrt (wird ABGESAGT)

Wann:     17. Oktober 2020

Abfahrt:  09.00 Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter: Uwe Krepp

findet wegen der schlechten Wettervorhersagen

und der Coronakrise nicht statt

 

Jahresrückblick (wird ABGESAGT)

Wann:     So.  25. Oktober 2020

Beginn:  18.30 Uhr

Wo:         Alte Mühle von Hubert

Organisation:   Fritz Seiner

findet wegen der Coronakirise nicht statt

 

Ersatzausfahrt für Südsteirische Weinstraße

Wann:          Sa. 3. Oktober 2020

Abfahrt:       09.00 Uhr

Wo:              Clublokal

Fahrtleiter:  Hans Zwickl

Teilnehmer:  6

                    Hans Zwickl   Josef Sommer   Ewald Doblhober  

                    Pablo Kubiak   Christian Schmidt   Gerhard Kroiss

Kilometer:   320

 

Südsteirische Weinstraße (wurde ABGESAGT)

Wann:     Sa.  3. - So. 4. Oktober 2020

Beginn:  09.00  Uhr

Wo:         Clublokal

Fahrtleiter:   Joachim Helmhart

fand wegen der Cronakrise nicht statt

 

Oktober - Clubabend  (wurde ABGESAGT)

Wann:  Fr. 2. Oktober 2020

fand wegen der Coronakrise nicht statt

 

September 2020

 

Ducatiausfahrt

Wann:  Sa. 19. September 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter: Ewald Wiesbauer

Teilnehmer: 13  davon 1 Gast

                    Wiesbauer Ewald    Wiesbauer Gerhard    Kubiak Pablo    Matzinger Wolfgang

                    Steinhuber Alfred    Steinhuber Christian    Helmhart Joachim    Sommer Josef

                    Doblhofer Ewald    Zambelli Benito    Bauer Roland    Zwickl Hans

                    Gast: Fritz (Bekannter von Benito)

Kilometer:  400

Bericht des Fahrtleiters:                                                                                                        Wir fuhren mit einer kleinen Verspätung beim Clublokal los, da Wolfgangs
Batterie leer war und er deshalb Startschwierigkeiten hatte.
Es ging über Pasching und Wilhering zur Donaubrücke, beim Linzer Rathaus
vorbei. Bei der Universität fuhren wir über Altenberg, Freistadt bis
St.Oswald. Dort hielten wir beim Kaffeehaus Haneder zur Frühstückspause.
Spätestens nach dieser Stärkung waren alle 13 Biker wach... !
Weiter ging es nach Liebenau, wo sich Gerhard Wiesbauer auch schon
wieder verabschiedete.
Wir fuhren weiter über Langenschlag und Zwettl zum Seerestaurant beim
Ottensheimer Stausee. Ich drehte beim Linksabbiegen noch eine kleine
Ehrenrunde, um sicher zu gehen, dass auch wirklich alle hungrig sind!
Nach der Stärkung ging es über Marbach im Felde, Gföhl, Weinzierl am
Walde nach Weißenkirchen in der Wachau. Nun waren wir wieder an der
Donau. In Spitz hielten wir für einen Tankstopp.
Anschließend fuhren wir Richtung Aggsbach, um nach Maria Lach
abzubiegen. Vorher baute ich jedoch noch eine kleine Sonderprüfung mit
einer Umkehr auf der schmalen Straße ein.
Das Donautal zu unseren Füßen und der Jauerling im Hintergrund boten
sich malerisch für einen Fotostopp an...
Weiter ging es nach Klein Pöchlarn und in weiterer Folge auf Wolfgang
Matzingers "Lieblingsstrecke" bis nach Urfahr, durch den Römerbergtunnel
über den Flughafen Hörsching zurück nach Wels.
Dass ich mit dem letzten Streckenabschnitt nicht unbedingt den Geschmack
der übrigen Teilnehmer traf, erfuhr ich erst in der Gruberstraße in Wels.
Den Linzern blieb natürlich dieser von allen geliebte letzte
Streckenabschnitt erspart. Ewald D. verabschiedet sich bei Linz.
Der "harte Kern" durfte sich noch mit Kaffee und Kuchen von meiner Frau
Christine und Gabriela in unserem Garten verwöhnen lassen. Zum Abschluss
stießen wir noch mit einem guten Schluck Wein auf die im großen und
ganzen gut gelungene Ausfahrt an.
Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern, die bei dieser schönen Ausfahrt
dabei waren. Die Stimmung und auch das Wetter war hervorragend.

Ewald Wiesbauer, Fahrtleiter

 

 

Abgesagt   Abgesagt  Abgesagt

Herbsttrial u. Geländeslalom

Wann:     Sa.  19. September 2020

Beginn:  12.30 Uhr

Wo:         Alte Mühle von Hubert

Organisation:   Michael Biber u.  Hubert Erbler

Das Herbsttrial wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

 

 

 Abgesagt   Abgesagt  Abgesagt

Motorradtreffen Kleinzell

Wann:     Fr. 25. bis So. 27. September 2020

Wo:         Kleinzell im Mühlviertlel, Gasthaus Scharinger

Organisation:  Josef Sommer

Das Treffen Kleinzell mit Ausfahrt nach Wels

fand wegen der Corona Pandemie nicht statt

 

 

Clubwoche Raggal/Marul
Wann:    So.  6.  - So. 13. September 2020

Abfahrt:  So. 6. 9. 2019, 09.00 Uhr  beim Clublokal

               oder eigene Anreise täglich möglich

Fahrtleiter:  Rudolf HÄUSERER

Adresse:  Pfefferhütte,  4741  Raggal, Marul 6

Teilnehmer:  17

                     Schneider Christian + Elisabeth    Schmidt Christian + Karoline

                     Hofpointner Robert + Gudrun    Sommer Joser + Vroni

                     Häuserer Rudolf    Zwickl Gabi    Zwickl Hans    Helmhart Joachim

                     Steinhuber Alfred    Steinhuber Christian   Doblhofer Ewald

                     Mair Erwin    Rehse Peter   

Kilometer (Hin- u. Heimfahrt):  900                  

Die Hütte hat für 24 Personen Platz, 4 Zweibettzimmer, 1 Vierbettzimmer, Matrazenlager für 10 Personen, eventuell 2 Plätze im Wohnzimmer.

2 Duschen, 2 WC.

Reisepass und Hüttenschlafsack mitnehmen.

Homepage:  https://www.pfefferhuette.at

Zur Info:  Robert Hofpointner fährt mit Auto (Motorrad im Auto). Wenn jemand

                Gepäck mitgeben möchte, bitte zum Clubabend (4.9.2020) mitnehmen

Bericht des Fahrtleiters:

Hallo Maruler, hallo Daheimgebliebene !

Die diesjährige Clubwoche in Marul in Vorarlberger Walsertal ist leider schon wieder vorbei. Sie war vom Wetter her sicher eine der schönsten seit langer Zeit !

Hier mein kurzer Bericht:

Sonntag: trotz sehr schlechter Wetterprognose planmässige Abfahrt mit 5 Motorrädern. Regen bis Thalgau, ab dann trocken und teilw. sogar sonnig, was einen Abstecher über das Kühtei nahelegt. Ab Ötz wieder etwas Regen, Blindflug über den Arlberg, anschliessend trocken bis Marul. Abends kochen unsere tüchtigen Frauen..

Montag: Wir verbringen den Tag gemütlich in Bregenz, abends wird hervorragend im Blu Thu in Thüringen gespeist. Wetter: schön

Dienstag: planmässige Schmuggelfahrt über die Silvretta nach Samnaun und zurück. Wetter hervorragend

Mittwoch: Neuschwanstein steht am Programm, Anreise über Damüls, Hochtannberg, Lechtal, Reutte, zurück über Bayern, Tannheimer Tal, Sonthofen und Bregenzer Wald. Wetter hervorragend

Donnerstag: Unser Clubmitglied Peter Rehse aus Bludenz lädt uns zu einer Überraschung nach Bludenz ein. Busfahrt über Raggal nach Thüringen, Umstieg in Bus nach Bludenz, dort Stärkung in der Bludenzer Altstadt. Wir treffen Peter der uns zu Seilbahnfahrt auf den Muttersberg auf 1400m und Imbiss am Berg einlädt. Peter vielen Dank!! Wetter: hervorragend

Freitag: Einige fahren aus, anderer machen Ruhetag, während die ersten bereits wieder heimreisen, stossen Sommer Josef und Vroni noch zu uns. Wetter: hervorragend.

Samstag: Fahrt zur Alpe Laguz. Einige wandern, die anderen sammeln zahlreiche Steinpilze oder nützen die Zeit zum Käsekaufen. Wetter hervorragend

Sonntag: Wetter: richtig geraten: wieder hervorragend. 7 Motorräder treten die Heimreise an.

Von meiner Seite ein großer Dank an alle Damen für die kulinarische Versorgung, an Joachim für den täglichen Frühstückseinkauf, an unsere beiden Autofahrer Christian und Robert für den täglichen Transport zum Abendessen in Raggal sowie an ALLE Teilnehmer für die schöne und gemütliche Urlaubswoche !!!!! Super wars!!!

An den geschätzten Touristikwart:

Anreise:     460 km

Heimreise: 430 km

Teilnehmer:

Zwickl Hans     Zwickl Gabi     Schmid Christian und Karoline     Helmhart Joachim

Doblhofer Ewald     Steinhuber Alfred     Steinhuber Christian     Mair Erwin

Sommer Josef und Vroni     Rehse Peter

Schneider Christian und Elisabeth (mit Auto+Motorrad)

Hofpointner Robert und Gudrun (mit Auto+Motorrad)

Häuserer Rudolf (Fahrtleiter)

Euer Fahrtleiter u. Organisator

Rudi Häuserer

PS.  zum Vormerken:

Für 2021 haben wir bereits wieder reserviert und der

Termin 5. bis 12.9.2021 wurde von Simone bestätigt !!!

 

 

September - Clubabend

Wann:  Fr. 4. September 2020  um  19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

Org.:   Hans Zwickl

Anwensende:  31

davon:  Mitglieder: 21  ( davon 2 mit Motorrad )

             Frauen:  6

             Kinder:  3

             Gäste:    1

August 2020

 

Suzukiausfahrt

Wann:  Sa. 22. August 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter: Christian Schneider

Teilnehmer:  12 + 1 Sozia

                     Schneider Christian + Elisabeth    Zwickl Gabi    Hofbauer Sandra (Gast)

                     Steinhuber Alfred    Steinhuber Christian    Zambelli Benito

                     Helmhart Joachim   Past Josef     Wiesbauer Ewald    Bauer Roland

                     Schütz Heinz    Zwickl Hans

Kilometer:  427

Bericht des Fahrtleiters

Suzuki Ausfahrt am 22.08.2020

Schauersberg – Zwettl - Sipbachzell

Abfahrt Schauersberg 9:10 bei schönem Wetter!

Thalheim – Wels – Eferding – Aschach – Walding – Gramastetten – Lichtenberg –Kirchschlag - Hellmonsödt – Reichenau – Ottenschlag

10:45 PAUSE Gasthaus Mader. Danach fuhren wir weiter nach Kefermarkt – Gutau – Sankt Leonhard bei Freistadt – Liebenau – Langschlag – Groß Gerungs

Ankunft 13:45 in Zwettl Bergwirt Schramml zum Mittagsessen.

Wolken ziehen auf.

Um 13:45 fuhren wir gestärkt nach

Grafenschlag, schwarze Gewitterwolken begleiten uns.

Touränderung: Routenplanung nach der Wetterlage

Richtung Ottenschlag – Laimbach am Ostrong – Altenmarkt im            Yspertal – Persenbeug – Ybbs an der Donau – Wieselburg – Steinakirchen am Forst – Wang – Randegg – Doppel – Hiesbach – Hilm Böhlerwerk – PAUSE Sankt Peter an der Au.

Bis hierher kein Regen!

Nach 30 Minuten Pause fuhren wir weiter nach Steyr – Sierning – Bad Hall - Kremsmünster jetzt beginnt es aber leicht zu regnen, fuhren aber trotzdem weiter nach Sipbachzell.

Ankunft 17:45

Außer Steinhuber Alfred der in Bad Hall das Regengewand

angezogen hatte, fuhren noch alle mit ins Gasthaus                 Zirbenschlössl. Nach dem wir im Gasthaus Platz genommen hatten, wurde der Regen immer stärker.

Heimfahrt bei strömenden Regen!!!!!!!!!!!!!!!

Streckenlänge = 427 km

Teilnehmer: 12 Motorräder 1 Sozia

Fahrtleiter Schneider Christian mit Sozius Elisabeth – Zwickl Gabi – Sandra Hofbauer (Gast) - Zwickl Hans – Steinhuber Christian – Steinhuber Alfred – Benito Zambeli – Joachim Helmhart – Bauer Roland – Wiesbauer Ewald – Schütz Heinz – Past Josef.

Euer FAhrtleiter Christian Schneider

 

 

Clubausfahrt Südburgenland

Wann:  Fr. 7. - So. 9. August 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter: Rudolf Häuserer

Teilnehmer:  12 + 4 Frauen

                     Schneider Christian + Elisabeth    Sommer Josef + Vroni

                     Schmidt Christain + Karoline    Biber Michael + Lore

                     Doblhofer Ewald    Hofpointner Robert   Wiesbauer Ewald

                     Steinhuber Christain    Steinhuber Alfred    Zwickl Gabi

                     Zwickl Hans

Kilometer:    850

Bericht des Fahrtleiters:

Die Ausfahrt ins Südburgenland ist am Wochenende

wieder einmal über die Bühne gegangen.

Hier nun ein kurzer Bericht:

Abfahrt am Freitag mit 10 Teilnehmern und 3 Sozias. Ennstal bis Großreifling,über Palfau weiter nach Wildalpen, dort erste Stärkung.Weiter über Gußwerk, Seeberg nach Turnau zur wohlverdienten Mittagspause. Weiterfahrt über den Pogusch, vor Kindberg rechts über Stanz, Fischbach nach Birkfeld und Stubenberg am See (hervorragender Eiskaffee !!).Nach Stubenberg leider kurze Unterbrechung und Umleitung wegen schwerem Unfall vor uns. Über Ilz, vorbei an der Riegersburg nach Jennersdorf und Heiligenkreuz.Tagesausklang bei gutem Essen und Trinken im Gastgarten. Robert macht die Erfahrung dass negative Nachrichten durchaus auch positiv sein können!!!

Samstag 10 Uhr Ausfahrt Richtung Südoststeiermark. Über den Ritscheiner Berg wieder vorbei an der Riegersburg,über Feldbach, Gnas, Straden gehts nach Pichla bei Mureck zum Handwerkerdörfl, einem wunderschön angelegten Freilichtmuseum, auch zahlreiche Motorräder gibts zu bestaunen. Nicht einmal 1 km entfernt stärken wir uns mit einem Glas POCK Bier und ein paar nutzen die Zeit zum Kauf von bestem Kernöl. Nur unser Präsi wird schon leicht nervös, weiss er doch, dass die Autofahrerfraktion mit seiner Gabi sowie Lore und Michi Biber bereits in der Murecker Schiffsmühle warten! Nach erfolgter Stärkung in derselben und der hohen Temperaturen wegen gehts über Klöch, St.Anna/Aigen, Kapfenstein, Fehring auf ziemlich direkter Route zurück nach Heiligenkreuz.

Sonntag Heimfahrt über Fürstenfeld, Stubenberg am See, Anger, Heilbrunn, Brandlucken, Sommeralm zur Teichalm (erste Stärkung!).Weiter gehts über St. Jakob, Bruck/Mur, Leoben, Präbichl, Hieflau zum Bruckenwirt im Landl. Nach dem Mittagessen samt KTM MotoGP-Sieg übers Ennstal zurück nach hause. Ab Ternberg zeigt die Gruppe Auflösungserscheinungen, nach letztem Tankstopp in Bad Hall ist der Fahrtleiter allein unterwegs!

Schön wars trotzdem, nicht nur schön heiss!!

Für unseren geschätzten Touristik-Sportwart die „technischen“ Daten:

KM Freitag   370

KM Samstag  170

KM Sonntag   310

Das volle Programm absolvierten

Hans Zwickl

Sommer Josef und Vroni

Schmid Christian und Karoline

Schneider Christian und Elisabeth

Hofpointner Robert

Doblhoier Ewald

Wiesbauer Ewald

Häuserer Rudi

Steinhuber Alfred und Christian sind am Samstag familienfeierbedingt wieder heimgefahren.

Gabi Zwickl, Biber Michi und Lore sind mit PKW gereist

Das wärs gewesen!

Der Fahrtleiter Rudolf Häuserer, sich aufs nächste mal freuend!!

 

 

August - Clubabend

Wann:  Fr. 7. August 2020  um  19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

Org.:   Heinz Schütz

Anwensende:  5 Mitglieder

 

Juli 2020

 

Clubausfahrt Rund ums Tennengebirge

Wann:  Sa. 25. Juli 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Christian Steinhuber

Teilnehmer:  12 + 2 Sozia

                     Zauner Johann + Martine     Schneider Christian + Elisabeth

                     Matzinger Wolfgang    Sommer Josef    Doblhofer Ewald

                     Fischer Josef    Wiesbauer Ewald    Helmhart Joachim

                     Hofpointner Robert    Mair Erwin    Hans Zwickl

Kilometer:   380
Clubausfahrt > Rund ums Tennengebirge <                                                 Wann: 25.07.2020                                                                                                                                Start: Clublokal Schauersberg                                                                                                      Fahrtleiter: Christian Steinhuber                                                                                                 Teilnehmer: 11 Clubmitglieder plus 2 Sozia                                                                                        Zauner Hans mit Martine, Schneider Christian mit Elisabeth, Präsi Zwickl Hans,                                Helmhard Joachim, Sommer Sepp, Matzinger Wolfgang Fischer Sepp,                                             Doblhofer Ewald, Maier Erwin, Wiesbauer Ewald, Hofpointner Robert                                                      KM: 380                                                                          Fahrtroute:                                                                                                  Clublokal-Fischlham-Steinerkirchen-Sattledt-Scharnstein-Gschwand-Laakirchen-Steyrermühl-Ohlsdorf-Pinsdorf-Reindlmühl-Neukirchen-über Großalmstrasse-Steinbach/Attersee-Weissenbachtal-Bad Ischl-Bad Goisern-Pass Gschütt-Annaberg-Lungötz-St.Martin-Hüttau-Imlau-Pfarrwerfen-Werfenweng-Werfen-Golling-St.Koloman-Adnet-Krispl-Wiestalstausee-Faistenau (Strubklamm)-Tiefbrunnau-Fuschl-St.Gilgen-Scharfling-SeeAu-Stockwinkel-Oberwang-St.Georgen-Vöcklamarkt-Timmelkam-Vöcklabruck-Attnang/Puchheim-Schwanenstadt-Lambach-Gunskirchen                                                                   individuelle Heimfahrt aller Teilneimer.                                                                           Fahrtbericht:                                                                                                          Blauer Himmel, das Wetter meint es gut mit uns. Beim Anruf meiner Wirtin in Werfenweng trübt leider die Wetterprognose etwas....stark bewölkt....kann nur besser werden. So, los geht´s, Abfahrt 9:15 h Richt. Fischlham-Steinerkirchen, weite meine Route etwas aus Richt. Sattledt-Scharnstein, um nicht immer die gleiche Wegstrecke nach Steyrermühl zu nehmen.                                                                             Leider, in Gschwand, eine Umleitung Richt. Gmunden. Also, wieder etwas retour Richt. Steyrermühl. Ab jetzt wieder auf Kurs Richt. Großalmstrasse zum Attersee. Weiter geht´s Richt. Steinbach, um in das Weissenbachtal abzubiegen. Begleitet werden wir anfangs von einer kilometerlangen, am Strassenrand parkenden Autos der wanderfreudigen " Coronaösterreicher ".                                                       Ungefähr in der Mitte vom Weissenbachtal, ca. 10:30 h, legen wir nach ca. 100 km eine Pinkel.-u. Cafepause ein. Das Weissenbachtal scheint auch eine beliebte Radlerstrecke zu sein, unseren " Parkplatz queren viel begeisterte Radfahrer.                                                                                         Nach ca. 20 min. Rast geht´s weiter Richt. Ischl, Bad Goisern zum Hallstätter See. Da unsere zwei Mädels keinen weiteren Zwang zu einem Zwischenstop brauchen, fahren wir gleich weiter Richt. Gosau über den Pass Gschütt. Auch die Fahrweise wird jetzt etwas floter, schöne schnelle Kurven begleiten uns die nächsten Kilometer zum Anfang um das Tennengebirge. Ab Annaberg wird´s dann sehr kurvig,die Reifenflanken haben ihre Freude :-), weiter Richt. Lungötz, St. Martin, Hüttau, Imlau... 12:30h...es wird Zeit zum Mittagessen. Rechts abb. nach Pfarrwerfen, und jetzt geschieht das, was nicht passieren sollte seh den Zauner Hans noch im Rückspiegel, konzentriere mich aber schon auf die Auffahrt zum Ziestelberghof Richt. Werfenweng hinauf. Links abb. auf die Zistelbergstrasse. So, jetzt kommt´s, der Hans ist weg...bin aber schon ca.50m in der Auffahrt Zistelbergstrasse. Kurze Zeit später seh ich die ganze Meute hinter mir vorbeifahren. Hab leider nicht gerechnet, das der Abriss auf den relativ geraden, letzten Kilometern Richt. Pfarrwerfen zu groß geworden ist. Zum schnell umdrehen zu steil, zu eng, also zurücksetzen, und das braucht Zeit :-(    Zauner H. hat inzwischen die Meute übernommen, im Glauben, ich hab eine Trainingseinheit für ein Bergrennen genommen :-) und bin davongedüst. Aber alles nicht so schlimm, die Richt. hat gepasst, oben in Werfenweng ( sowieso Ende der Bergstrasse ) hab ich die Truppe ja wieder eingeholt. ....alles ist gut :-)  hab die Führung wieder übernommen und ab geht´s bißchen bergab zum Berg-Restaurant Zistelhof. Uhrzeit ca. 12:45 h, ca. 220 km. Hoffe, die schöne Terrasse, der gewaltige Ausblick und das gute Essen entschädigt diesen kleinen Zwischenfall.                   Gestärkt, ca. 14:15 h,  weiter geht´s, hinab die vorgesehene Auffahrt Zistelbergstrasse, zum Tankstopp in Imlau. Alles voll, Bauch und Tank, geht die Tour weiter Richt. Golling. Mair Erwin klagt nach einigen KM über Druckverlust im Hinterreifen, erfordert nochmals einen kleinen Boxenstop bei einer Tankstelle. Vor Kuchl rechts hinauf nach St. Koloman (wieder schöne Bergstrasse ), wieder hinunter ( links Kulturdenkmal Gletscherschliff ), rechts abb. über ein Verbindungsstrassl nach Adnet wieder rechts hinauf übers Krispl. ( kurzer Zwischenstop ). Hinunter,  auf der Wiestalstausee Strasse  biegen wir rechts ab nach Faistenau durch die Strubklamm, die uns bei der Ortschaft Tiefbrunnau wieder durch eine schmale Querung zum Fuschlsee bringt. Weiter Richt. St. Gilgen, über Scharfling zum Mondsee. Am Ende Mondsee > SeeAu< noch eine kleine Jausen.- Eis.- und Cafe Einkehr an einem Seegasthaus. Uhrzeit ca. 16:30 h.                                                                                                                              Zwickl Hans hat uns ab da vorzeitig Richt. Heimat verlassen.                                                                Auch bei uns gings nach diesem letzten Stop die ziehmlich direkte Strecke heimwärts Richt.  Oberwang, St. Georgen, Vöcklamarkt, Timelkam, Vöcklabruck, Attnang/Puchheim, Schwanenstadt, Lambach, Gunskirchen.                                                                                                                                              Bei der Kreuzung Autohaus Scheinegger ( Tourende -  380 km ) trennten wir uns in alle Richtungen nach Hause.                                                                                                                                                       Fischer Pepi hat mich noch zu einem " Corona - Achterl " bei sich zu Hause eingeladen.                             Ich bedanke mich bei meinen Clubkollegen für diesen schönen, unfallfreien Tag, hoffe, einigen auch etwas Neuland vermittelt zu haben.                                                                                                             Sportliche Grüße                                                                                                                                 Christian Steinhuber

 

 

 

Innviertelausfahrt

Wann:  So. 12. Juli 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Gerhard Wiesbauer

Teilnehmer:  17  (12 TCWler + 3 Sozia sowie 2 Gäste)

                     Schneider Christian + Elisabeth   Kubiak Pablo + Andrea  Past Josef + Diana

                     Bauer Roland   Helmhart Joachim   Doblhofer Ewald   Matzinger Wolfgang 

                     Steinhuber Alfred   Steinhuber Christian   Wiesbauer Ewald    Zwickl Hans

                     weiters waren dabei 2 Freunde von Gerhard als Gastfahrer und mit dem Auto

                     kam Gabi zum Abschluss nach Neußerling

Kilometer:    330

45. TCW-Innviertelausfahrt    Bericht des Fahrtleiters:

Es war ein Goldgriff, die 45. TCW-Innviertel-Ausfahrt vom Samstag (Dauerregen, saukalt) auf Sonntag, den 12. Juli bei prächtigem Motorradwetter zu verlegen! First Lady Gabi mußte wegen extremen Yamaha-Stromschwund von 2 auf 4 Räder wechseln, war dann aber schneller am Ziel als wir mit den schnellen Motorradln! Mit dem Segen von oben und einer Hochzeit schickte uns die Schauersberger Kirche auf den Weg, anfangs waren es 14 Motorräder, Bauer Roland hatte einen Termin und zweigte in Katzenberg ab. 3 Sozia-Damen mischten das Pilotenfeld auf.

Größtenteils ging es auf der Traditionsstrecke, im Schlußteil gab es eine interessante Variante von St. Ägidi nach St. Agatha, hatte Premiere!

Hier die Streckenführung für "Follower":

Schauersberg Rtg. Grieskirchen - Höhe Schlüsselberg links hoch = 1. Bergwertung - Rtg. Gallspach li - Kematen am Innbach - Meggenhofen - Aistersheim - Weibern - Haag/Hausruck li - Golfplatz vorbei - Geboltskirchen - 2. Bergwertung zum "Tanzboden" - Eberschwang - Pramet - Schildorn - Kobernaußen - Stelzen - Kaffe und Zigaretterl beim Turmwirt, heuer offen und flink - Frauschereck - Klaferreith - St. Johann/Walde ("Saiger Hans") - Rtg. Ma. Schmolln - Kreisverkehr runter - 3. Bergwertung nach Schalchen - re nach Uttendorf - re Helpfau - hoch nach Sonnleiten - li nach Mauerkirchen - re Treubach - li nach Gaugsham - Stern - Altheim - li nach Mühlheim - re Gimpling - li Kirchdorf/Inn - Katzenberg - Mittagessen in der Schloßtaverne im Salettl - Tankstop vor Obernberg re - Obernberg/Inn - Reichersberg - Suben - St. Florian - Schärding - Brunnenthal - vor Münzkirchen Kreisverkehr li - Dierthalling - Asing - Gersdorf - Esternberg - Vichtenstein - Stadl - re nach St. Ägidi - re Höllau - Straß bei St. Stix - Neukirchen am Walde - li Dittersdorf - Riesching - St. Agatha - die Rennstrecke runter und grade drüber Rtg. Haibach - re "Hoamat" vorbei - Mußbach - Haizing - Hartkirchen - Aschach Donaubrücke - li Landshaag Rennstrecke rauf - St- Martin - Drautendorf - re 4. Bergwertung runter nach Niederwaldkirchen - Herzogsdorf - Neußerling - Stamering 17 bei Gerhard + Renate

Traditionskuchen + Kaffee hat sichtlich geschmeckt, für das Pool war es dann doch um eine Spur zu frisch! Gestärkt dann gemächlicher Aufbruch in den jeweiligen heimatlichen Fahrzeugstall - alles unfallfrei und ohne Zwischenfälle, beste Laune und viele Benzingespräche, nette Damen in der Runde, Motorradfahrerherz - was willst Du mehr?

Der Veranstalter dankt herzlich für die Teilnahme und die hohe Disziplin!

Euer Fahrtleiter

Gerhard Wiesbauer

 

Juli - Clubabend

Wann:  Fr. 3. Juli 2020  um  19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

Org.:   Hans Zwickl

Anwensende:  34

davon:  Mitglieder:     24  ( davon 3  mit Motorrad )

             Frauen             9

             Kinder:            1

Juni 2020

 

Präsiausfahrt

Wann:  Sa. 27. Juni 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Hans Zwickl

Teilnehmer:  21 + 3 Sozia  davon 1 Gastfahrer

                     Christian Schneider + Elisabeth    Hugo Steiner + Sabine

                     Christian Schmidt + Karoline    Nina Gunacker    Josef Sommer

                     Ewald Doblhofer    Ruldolf Stumpner    Joachim Helmhart

                     Alfred Steinhuber    Christian Steinhuger    Pablo Kubiak

                     Heinz Schütz    Josef Fischer    Ewald Wiesbauer    Roland Bauer

                     Thomas Brandtmayr    Wolfgang Matzinger    Robert Hofpointner

                     Benito Zambelli  u. Gastfahrer Franz Froschauer 

Kilometer:    320

Fahrtroute:  Clublokal - Fischlham - Eberstalzell - Spieldorf - Vorchdorf - Laakirchen -

                     Ohlsdorf - Reindlmühl - Gmundnerberg (Cafepause im Berggasthaus Urzn) retour Reindlmühl - Neukirchen - Steinbach a.A. - St. Gilgen - Fuschl a.S. - Thalgau - Mondsee - Oberhofen (Mittagspause im Gasthaus "Zum Erich") Straßwalschen - Henndorf - Seekirchen - Obertrum - Seeham - Perwang - Palting - Mundenham - Mattsee - Lochen - Schneegattern - Pöndorf - Fornach - Redltal - Waldzell - Lohnsburg - Ried i.I. - Grieskirchen - Schlüsselberg - Geisensheim - Oberham - Oberthan (Abschluss im Gasthaus Hofwimmer).

Bericht des Fahrtleiters:

Die Verschiebung meiner Präsiausfahrt um eine Woche war eine richtige

Entscheidung, wir wurden mit traumhaften Sommerwetter bis 30 Grad belohnt.

Ich betitelte meine Ausfahrt "Zehnseenrunde" - beginnend mit dem Traunsee - Attersee - Mondsee - Wolfgangsee - Fuschlsee - Zellersee - Wallersee - Obertrumersee - Mattsee  und dem Grabensee.

Zur Abfahrt haben sich 21 + 3 Sozia beim Clublolal eingefunden. Nach Begrüßung und dem obligatorischem Gruppenfoto fuhren wir um 09.15 Uhr Richtung Fischlham los.Nach ca. 1 Stunde erreichten wir über kleine Umwege unseren ersten Haltepunkt. Den Traunsee mit dem imposanten Traunstein im Hintergrund haben wir vom Gmunderberg aus bewundert. Da die Umfahrungsstraße von Gmunden gesperrt war, haben wir die Durchfahrt durch Gmunden wegen Staubildung vermieden.

Nach der ersten Stärkung gings laut Fahrtroute über die Großalmstraße, entlag des Attersee zum Mondsee und weiter über Schafling zum Wolfgangsee und Fuschlsee. In Fuschl am See haben wir einige verloren und nach 15 minütiger Verzögerung waren wir dann in Thalgau wieder komplett. Über Mondsee, entlang des Zellersees trafen wir um 12.40 Uhr an unserem Mittagsziel dem Gasthaus "Zum Erich" in Oberhofen ein. Hugo und Sabine sowie Pablo mussten uns wegen anderer Verbindlichkeiten verlassen und traten vorzeitig die Heimfahrt an. Nach der wohlverdienten Stärkung im Gasthaus "Zum Erich" setzten wir unsere Seeentour fort. Wir hatten ja noch deren vier vor uns, wo wir als ersten den Wallersee erreichten. Weiter zum Obertrumersee mit Tankstop in Obertrum. Nach einer kleinen Schleife über Perwang - Palting erreichten wir See Nr. 9 und 10 den Matt- und Grabensee. Mit der Ortsdurchfahrt durch Mattsee verließen wir das Seeengebiet und näherten uns dem Kobernaußengebiet. Durchs Redltal (Gasthof Redltal war leider geschlossen) erreichten wir Waldzell und schließlich Lohnsburg. In Lohnsburg wieder alle Einkehrmöglichkeiten geschossen. Nach kurzem Halt und kurzer Teilnehmerbesprechung entschieden wir auf direkten Weg zu unserem Abschlußziel dem Gasthaus Hofwimmer in Oberthal bei Wels zu fahren. So fuhren wir über Ried - Grießkirchen - Schlüsselblerg - Geisensheim, wo wir um 17.30 Uhr an unserem noch mit 18 Personen am Abschlußziel eintrafen. Sepp Fischer, Rudi Stumpner und unser Vitze Endo haben uns entlang der Strecke verlassen. Dafür kam Gabi mit dem Auto von zuhause dazu. War im schattigen Gastgarten bei guter Jause ein schöner Abschluss. Möchte mich bei allen für die Teilnahme bedanken und hoffe es hat Euch gefallen.

Hans-Präsi

 

Sardinienersatzurlaub Kroissigruppe

Wann:    Sa. 6. - Do. 11. Juni  2020

Wo:        PAYERBACHERHOF

              2650 Payerbach an der Rax

              Hauptstraße 2

Teilnehmer:  Edith u. Gerhard Kroiss

                     Martine u. Johann Zauner

                     Elisabeth u. Christian Schneider

                     Lore u. Michael Biber

                     Hans u. Gabriela Zwickl

                     Fritz Steiner    Josef Fischer    Ewald Doblhober  u.  Roland Strassl

Kilometer:   1250

Die 6 Tage im Raxgebiet war ein würdiger Urlaubsersatz für Sardinien, es hat jedem gefallen, wir konnten nach An- und Rückfahrt noch 3 schöne Touren fahren. Mittwoch machten wir wegen Regen einen verdienten Ruhetag. Im Hotel Payerbacherhof wurden wir bestens versorgt und es fehlte uns an nichts. Anzuführen ist noch, es war unsere 20igste Urlaubswoche beginnend im Jahr 2001. Alle 20ig mal waren Gerhard, Gabi und ich dabei. Nächstes Jahr steht dann Sardinien (Fähre mussten wir ja zahlen) auf dem Programm.

Hans-Präsi

 

 

Juni - Clubabend

Wann:  Fr. 5. Juni 2020  um  19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

Org.:   Hans Zwickl

Anwensende:  27

davon:  Mitglieder: 21  ( davon 2 mit Motorrad )

             Frauen/Gäste:  6

 

 

Mai 2020

Hondaausfahrt                                                                                                     Wann:  Sa. 30. Mai 2020 um 09.00 Uhr                                                                            Wo:  Clublokal                                                                                                                     Fahrtleiter:  Ewald Doblhofer                                                                                     Teilnehmer:  9  davon 1 Gast)                                                                                                                      Ewald Doblhober    Josef Sommer   Joachim Helmhart     Pablo Kubiak                                Wolfgang Matzinger    Christian Schmidt     Helmut Eggertsberger                                         Hans Zwickl   und  Gastfahrer  Harald Kainrat                                         Kilometer:   380                                                                                                              Bericht des Fahrtleiters:                                                                                                      HONDA – Ausfahrt                                                                                          30.05.2020                                                                                                             Abfahrt 09:00                                                                                                              9 Teilnehmer:                                                                                                        Fahrtl. Ewald Doblhofer,  1 Gastfahrer  Kainrath Harry,                                           Zwickl Hans,  Sommer Sepp,  Helmhart Joachim,  Schmid Christian,                  Kubiak Paul,  Matzinger Wolfgang,  Eggertsberger Helmut              Fahrtstrecke:                                                                                                   Sattledt - Bad Hall – Grünburg – Stodertal – Windischgarsten – Hengstpaß (Zottensberg – Kaffeepause) – Hieflau – Gesäuse – Hall bei Admont   Gasthaus zur Ennsbrücke (Mittagsrast) weiter Liezen – Aigen im Ennstal – Trautenfels – Bad Mitterndorf (Kulm) – Bad Aussee – Koppenpaß – Hallstadt –See (kurze Rast)                                                                                                                   Vorschlag von Sepp: Zur Rathlucken Hütte von dort Wanderung (ca. 20 Min.) „In der Ewigen Wand“ Beeindruckende Aussicht auf Bad Goisern! Kurze Einkehr in der Rathluckenhütte (Muckenbuggel abgerissen aus Angst vor Regen) Bad Ischl – Weißenbachtal – Großalmstraße – Neukirchen – Reindlmühl – Rüstdorf – Lambach – Wels.                                                                                                   Wetter: Bewölkt 8 ° – 13 ° und Regen 5%                                                              Km: 400                                                                                                                   Euer Fahrtleiter                                                                                                    Ewald Doblhofer                                                                                                                   Ein Dank von allen an Ewald für die                                                                    Einladung bei der Kaffepause am Zottenberg

 

 

Rollsplittausfahrt

Wann:  Sa. 16. Mai 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Joachim Helmhart

Teilnehmer:  10 - 1 Sozia

                     Schneider Christian + Elisabeth     Doblhofer Ewald     Matzinger Wolfgang

                     Sommer Josef     Schmidt Christian     Kubiak Pablo     Fischer Joser

                     Wiesbauer Ewald     Hans Zwickl           

Kilometer:  338

Bericht des Fahrtleiters                                                                                        Rollsplittausfahrt 16. Mai 2020                                                                                   Teilnehmer: 10 Motorräder mit einer Sozia Elisabeth                                                       Fahrer:                                                                                                                                 Ewald D., Sepp F., Pablo, Wolfgang, Christian Schm.,

Christian Schn., Sepp S., Ewald W., Hans Z.+ Fahrtleiter                                                                                                                        Abfahrt:  ca. 9:05 Schauersberg bei leichtem Nebelreisen und einstelligen Temperaturen. Kurz darauf verzieht sich Nebel und in Sattledt bei erstem Tankstopp zum Reifenaufpumpe haben wir blauen Himmel mit Schäfchenwolken. Dies soll den ganzen Tag so bleiben.
Über Schlierbach, Kirchdorf, Oberschlierbach, Grünburg, Ternberg, Unterdammbach, Kleinraming, Sankt Peter in der Au, Wolfsbach geht es weiter zur Donau. In Wallsee treffen wir Christian und Elisabeth. Im Mühlviertel gibt es kurze Foto- und Pinkelpause.
Über Perg, Münzbach geht es weiter nach Pierbach. Pünktlich um 12:00 sitzen wir im Gasthof Populorum zu Mitttagessen. Streng nach Corona-Regeln sind wir auf drei Tische aufgeteilt. Die Temperatur ist auch schon so weit gestiegen, dass wir im Gastgarten essen können.                                                                                                                                  Kurz nach 13:00 brechen wir wieder auf, um weitere Güterwege in Angriff zu nehmen. Nur Wolfgang muss uns schon verlassen.
Über Gutau, Kefermarkt, Neumarkt i.M., geht’s zu Tanken nach Reichenau. Pablo, Christian mit Elisabeth biegen ab und fahren nach Hause. Mit dem Rest der Truppe kehren wir zu einer Kaffeepause auf der Strecke ein. Über Arnreith geht es zu Donaubrücke in Niederranna. Ab dort nehmen wir die kürzeste Strecke Richtung Wels. Dabei verabschieden sich nach und nach die Teilnehmer. Um ca. 17:15 bin ich nach 338 km wieder zu Haus.          Diese war erste Rollsplittausfahrt OHNE Rollsplitt, aber mit wunderschönen Fahrtwetter!!!                                                                                                                                Danke an alle Teilnehmer.                                                                                                   Eurer Fahrtleiter Joachim

 

 

Mühlviertelausfahrtausfahrt

Wann:  Sa. 9. Mai 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Hugo Steiner

Teilnehmer: 18 + 2 Sozia  (davon 1 Gastfahrer)

                     Steiner Hugo + Sabine    Steiner Bernhard    Hlupic Drago + Mara

                     Steinhuber Alfred     Matzinger Wolfgang     Sommer Josef   

                     Schmidt Christian     Doblhober Ewald     Fischer Josef     Mair Erwin

                     Pablo Kubiak     Wiesbauer Ewald     Kroiss Edith     Kroiss Gerhard

                     Helmhart Joachim     Zauner Johann     Zwickl Hans 

                     und als Gast Franz Froschauer 

Kilometer:   280

Bericht des Fahrtleiters

Mühlviertelausfahrt 9. Mai 2020

Teilnehmer:  18 Motorräder, 2 Sozia.

Start Clublokal Schauersberg – Scharten – Eferding – Stroheim –

Sankt Agatha – Neukirchen a. Wald – Natternbach – Kopfing .

Kurze Rast am Donaublick kurz vor Viechtenstein.

Viechtenstein -  Kasten – Engelhartszell – Niederranna – Oberkappel –

Kollerschlag – Julbach Ödenkirchen – Aigen-Schlägl – Rohrbach.

Tanken und Mittagspause auf der Tankstelle wegen Corona!

Rohrbach – Haslach – Helfenberg – Waxenberg – Zwettl – Gramastetten –

Walding – Sankt Martin – Aschach – Eferding – Scharten.

Super Ausfahrt mit extrem disziplinierten Teilnehmern.

280 km kurvenreichen Straßen durch das schöne Oberösterreich.

Das Alles trotz Corona und Versammlungsverbot.

Super wars!

LG Hugo

 

 

Mai - Clubabend  (ABGESAGT)

Wann:  Fr.. 1. Mai 2020

Fand wegen der Coronakrise nicht statt

April 2020

 

Clubabend und alle Clubveranstaltungen im April konnten wegen der Coronakrise nicht durchgeführt werden und mussten abgesagt werden.

 

April - Clubabend   ABGESAGT

Wann:  Fr. 3. April 2020 um 19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

 

Rollsplittausfahrt     ABGESAGT

Wann:  Sa. 4 April 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Joachim Helmhart

 

1. Trial und Geländeslalom     ABGESAGT

Wann:     Sa. 18. April  2020

Beginn:  12.30 Uhr

Wo:         alte Mühle von Hubert

Organisation:  Michael Biber und Hubert Erbler

 

Ducatiausfahrt     ABGESAGT

Wann:  Sa. 25 April 2020 um 09.00 Uhr

Wo:  Clublokal

Fahrtleiter:  Ewald Wiesbauer

 

März 2020

 

Billardturnier    wird wegen der Coronakrise abgesagt

WannFr. 13. März 2020

Beginn:  18.00 Uhr

Wo: Billardclub PBC Neonovus Wels

       Wels Traunpark, Adlerstraße 1  untere Ebene

       gegenüber Supermarkt M-Preis

OrganisationManuel TESO

Ausschreibung erfolgt noch mittels E-Mail

 

März - Clubabend

Wann:  Fr. 6 März 2020  um  19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

Org.:   Hans Zwickl

Anwensende:  45

davon:  Mitglieder: 32  ( davon 2 mit Motorrad )

             Frauen/Gäste:  14

 

Februar 2020

 

Vorstandssitung

Wann:    Mi.  26. Februar 2020

Beginn: 19.30 Uhr

Wo:       Clublokal

Sitzungspunkt: .) Erstellung des Clubkalenders 2020

                         .) Homepage

                         .) Sonstiges

.) In der Vorstandssitzung wurde der Clubkalender für das

   bevorstehende Bikerjahr 2020    erstellt. Ist in der Homepage bereits online gestellt.

.) Weiters wurde beschlossen, dass das Kennwort unserer Homepage in gewissn

   Zeitabschänden geändert wird. Alle Mitglieder werden rechtzeitig von der Änderung

   per SMS verständigt.

.) Christin Schneider wurde eine Ehrentafel für 10 jähriger Mitgliedschaft

    beim Club  überreicht.

 

Februar - Clubabend

Wann:  Fr. 7. Februar 2020  um  19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

Org.:   Heinz Schütz

Anwensende:  31

davon:  Mitglieder: 19 ( davon 1 mit Motorrad )

             Frauen/Gäste:  12

 

Jänner 2020

 

  Twin-Club Schitag

 

  Wann:  Sonntag 26. Jänner 2020

  Wo:  Hinterstoder - Höss

  Treffpunkt:  07.00-07.15 Uhr in Sattledt

                      an der BP Tankstelle

  Abfahrt:  07.15 Uhr

  Organisation:  Christian Steinhuber

  Teilnehmer:  4   Christian Steinhuber

                            Alfred Steinhuber

                            Erwin Mair

                     Drago Hlupic

Bericht des Organisator

Christian Steinhuber                                                                                                Hier der versprochene Bericht zur Club-Schiausfahrt Hintersoder/Höss 2020
Club-Schiausfahrt Hinterstoder / Höss 2020
Es hat sich abgezeichnet, schon bei der Anmeldung haben etliche, angesagte
Teilnehmer vorzeitig abgesagt.
Übriggeblieben, am 26. Jänner, 7:15 h früh, bei der Tankstelle in
Sattledt....Erwin, Drago, Fred und meine Wenigkeit.
Wetter war ja auch nicht ganz so einladend, Nebel, grau in grau, also nicht
ganz der voraussichtlich ideale Schitag.
Aber, je weiter wir Richtung Hinterstoder fuhren, desto klarer und heller
wurde der Himmel. Und siehe da, mit der ersten Gondelfahrt,
oben auf der Mittelstation angekommen....Sonnenschein :-)... herrlich.
Ab Nachmittag wieder etwas trüber, aber immer gute Sicht und super Schnee.
Mittags Einkehr zur Stärkung in die Lögerhütte. Gestärkt und voll Datendrang
ab zur Trinkl-Rennstrecke, ...Startzeitmessung... :-) wer gewonnen hat ???
Insgesamt viermal die Trinklstrecke bezwungen, ganz schön anstrengend. Drago
hat wohl am meisten trainiert, immer eine Schilänge voraus,
Erwin, Fred und ich im Schilehrermodus hinterher.....auch die Haltung wird
bewertet :-)
Abschluß nochmals in der Lögerhütte, Sperrstunde im Wintergarten, der Wirt
hat die Heizung abgedreht.
Ein sehr schöner Schitag, mit vielen Pistenkilometern, und ohne Verletzungen
ging zu Ende.
Freue mich schon auf die nächste Club Schiausfahrt 2021, hoffentlich mit
mehr ( nicht erkrankten, terminabhängigen oder lustlosen ) Teilnehmern.
Euer Organisator
mit sportlichen Grüßen
Christian St.

 

Jänner -  Clubabend

Wann:  Fr. 3. Jänner 2020  um  19.30 Uhr

Wo:      Clublokal

Org.:   Hans Zwickl

Anwensende:  30

davon: Mitglieder: 21

            Frauen/Gäste:  9