letzte Aktualisierung: 20.11.2017

 

CLUBLOKAL:

Gasthaus Hubauer

4600 Thalheim,

Schauersberg 28

Tel.:  07242 / 27050

 

CLUBABEND.

jeden 1. Freitag im Monat,

um 19.30 Uhr

 

Generalversammlung

Fr. 1. Dezember 2017

um 19.00 Uhr

 

PRÄSIDENT:

Hans Zwickl

+436641910783

hans.zwickl@liwest.at

 

Download

Clubkalender 2017

CLUBKALENDER 2017
Clubkalender 2017 neu.doc
Microsoft Word Dokument 211.5 KB

Reifen FELLINGER

Ihr Reifenspezialist

4707 Schlüsselberg, Hauptstraße 9

Patrick Fellinger

0664 2446942

www.reifen-fellinger.at

Clubveranstaltungen

Jahr

 2 0 1 3

Dezember  2013

Generalversammlung

Wann:  Fr. 6. Dezember 2013

Beginn:  19.00 Uhr

Wo: Clublokal

Anwesende Personen:  70

davon Twin-Club-Mitglieder:  44

Die Generalversammlung, gleichzeitig auch unser Jahresabschluss und Weihnachtsfeier war wieder ein krönender Abschluss unseres Clubgeschehens. 14 Mitglieder hatten sich wegen anderswärtiger Verpflichtungen entschuldigt. Der Clubsaal war trotzdem gut gefüllt und es wurde wieder einer unserer Höhepunkte. Nach einem Rückblick über das Clubgeschehen im November, Vorschau auf Dezember und Jänner wurde durch den Präsidenten die Generalversammlung eröffnet und wurde laut Tagesordnung durchgeführt.

Nach den Berichten von Präsident, Sportwarte, Kassier und Rechnungsprüfer erfolgte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Weiters wurde Hubert für seinen Sieg  bei der TrialStMSch. in seiner Klasse geehrt.

Die ersten Drei der Touristikmeisterschaft und Clubgtrophäe sowie die beste Dame wurden ausgezeichnet.

Bei der Neuwahl wurde wieder der alte Vorstand in ihre Funktionen gewählt.

Bei den Tombolas gab es wieder viele schöne Preise.

Die letzten machten sich gegen 02.30 Uhr auf den Heimweg.

Hans-Präsi


November  2013

Kegelabend

Wann:  Sa. 16. November 2013

Beginn 19.00 Uhr

Wo: Davidwirt in Prisching

Organisator:  Reinhard Schrangl

Teilnehmer:    8 Damen   14 Herren   4 Zuseher

 

Die Sieger: Damen:   1. Zwickl  Gabi          288 Holz

                                    2. Natascha Pacola     260 Holz

                                    3. Edith Kroiss           256 Holz

 

                   Herren:   1. TESO  Manuel       221 Holz

                                    2. ZAUNER Hans      210 Holz

                                    3. LASINGER Franz  210 Holz

 

Zum Kegelabend haben sich 26 von uns im Gasthaus David in Prisching eingefunden. 8 Damen und 14 Herren stellten sich dem Wettkampf. Die Damen machten 60ig und die Herren 40jg Schub. Gegen 23.00 Uhr führte Reinhard in bewährter Manier die Siegerehrung durch. Die Favoriten sezten sich wieder durch. Aufbruch der Teilnehmer so gegen Mitternacht.

Es war wieder ein gemütlicher Abend. Danke an Reinhard für die Organisation des Abend.

Hans-Präsi

Oktober  2013

Jahresrückblick

Wann:  Sa.  26. Oktober 1013

Beginn:  19.00 Uhr

Wo:  Heuriger SCHMICKL in Wallern, Mauer 9

Organisation:  Fritz Steiner

Teilnehmer:  35

Ende: 03.30 Uhr

Die Veranstaltung wurde von Fritz wieder bestens organisiert. Nach dem Begrüßungsprosecco stärkten wir uns beim kalten Buffet für die im Anschluss vorgetragenen Präsentationen.

Als erstes gaben wir uns die Präsentation über das abgelaufene Clubgeschehen von Präsi. Dauer 33 Minuten. Leider fehlten einige Ausfahrten wegen Fotoverlust als Folge eines Computerabsturzes. Nach einer kurzen Pause gabs dann die Präsentation von Fritz und Klausi über die Urlaubswoche am Levicosee. Dauer 40 Minunten. Alle die nicht dabei waren, haben einfach was versäumt. War wieder grandios von Fritz und Klaus gemacht. In weiterer Folge schauten wir uns noch Fotos vom Norwegenurlaub (bis zum Nordkap) an. Die Stimmung war wieder sehr gut, sodass es der harte Kern bis 3.30 Uhr aushielt.

Danke an Fritz für die Organisation des Jahresrückblickes und der Einladung des Begrüßungsprosecco.

Hans-Präsi

E-Mail vom 16. Okt. 2013 von Fritz Steiner - Einladung zum Jahresrückblick:

Hallo Clubmitglieder !
Es ist wieder soweit. Der Jahresrückblick steht bevor.
Termin: Samstag den 26.10.2013

Ort: Weinhaus Schmickl, 4702 Wallern.
Programm:
- Eintreffen um 18:30 bis 19:00 Uhr mit Empfangsgetränk
- Abendessen um 19:00 Uhr, Dauer ca. 1 Std
- Fotos anschaun Dauer ca. 2,0 bis 2,5 Std.
Das Abendessen ist bereits vorbestellt. Es gibt heuer wieder ein kaltes Buffet.
Ich ersuche daher um zahlreiche Rückmeldungen bis kommenden Montag 21.10.
sowie um Angabe der Teilnehmerzahl.
An- bzw. Rückmeldungen bitte an: fritz.steiner@gmx.at
Die Wegbeschreibung für alle die noch nicht dort waren findet ihr unter:
www.weinhaus.schmickl.net.
Ich hoffe auf zahlreiche Rückmeldungen.
Grüße
Fritz Steiner

National Trial

Wann:    Sa. 12. Oktober 2013

Beginn:  12.30 Uhr

Wo:  alte Mühle von Hubert

Organisation:  Roland Bauer u. Michi Biber

Da der erste Trialbewerb ausgefallen ist, wird ein Trial und der Geländeslalom durchgeführt.

!!!! ACHTUNG !!!!  Trial wurde wegen mangeldener Teilnehmer von den Organisatoren abgesagt und wir heuer auch nicht mehr ausgetragen.

E-Mail von Roland vom 15. Okt. 2013:

Hallo!

Das verschobene Trial für Samstag ( 19.10.2913 ) werde ich wegen Teilnehmermangels Absagen (Urlaub Krankenstand und und……)

Gruss  Roland


Zweitages-Clubausfahrt "Südsteirische Weinstraße"

Wann:    Sa. 5. - So. 6. Oktober 2013

Abfahrt:  09.00 Uhr Clublokal

Fahrtleiter:  Walter BAUER

Teilnehmer:  13   (11 Bike u. Kurt+Gitti)

Kilometer:    600

Walter hat den Gaid kurzfristig von Roland übernommen. Anzuführen ist, dass die Aufahrt
"Südsteirische Weinstraße" bereits im Jahr 1984 erstmals von Rudi Häuserer durchgeführt wurde und heuer bereits das 29. mal stattfand. Zur Abfahrt haben sich 10 eingefunden. Die Tour führte uns Richtung Süden über den Pyrnpass nach Liezen, durch das Selzlhal nach Trieben. Weiter über den Triebnerpass, wo wir dann zum Redbullring abbogen. Kurzaufenthalt am Ring. Mittag machten wir dann, wie gewohnt in Weißkirchen, wo uns Rudi Häuserer bereits erwartete, sodass wir nach der Stärkung zu 11 über den Obdachsattel weiterfuhren. Die Weinebene brachte uns weiter Richtung Süden unserem Ziel, die Südsteirische Weinstraße näher. Auf der Weinebene bogen wir rechts nach Schwanberg ab, wo wir über Eibiswald - Arnfels - Leutschach unser Ziel, die Weinschenke EORY, gegen 16.00 Uhr erreichten. Wie immer haben wir uns nach dem Umziehen in bequeme Klamotten, beim Sturmstandl am Fusse der Kunstweintraube eingefunden und uns bei Schilchersturm und Maroni von der Anfahrt gestärkt. Beim zweiten Glas Sturm kamen überraschend Gitti und Kurt zu uns. Danach gings in die Weinschenke Eory, wo wir trotz zwei Bussgesellschaften noch Platz fanden. Ab 21.00 Uhr gehörte die Schenke dann uns alleine und wurde um 24.00 Uhr zum Schlafzimmer umfunktioniert. Die Kroissis und Pichlers verließen uns bereits um 22.30 Uhr zu ihren Privatquartieren. Ricky und Willi Eory luden uns zu einem Mitternachtsglaserl ein. Vielen Dank dafür. Am Sonntag um 8 Uhr Tagwache. Ricky und Willi machten uns ein gutes Frühstück, sodass wir gegen 10.00 Uhr fit unsere Heimfahrt antreten konnten. Leider fing es während des Frühstückes zu regenen an. Das Wetter wurde jedoch von Kilometer zu Kilometer wieder bessen. Unsere Heimtour führte uns über Armfels - Eibiswald - Helbalpe - Obdachsattel - Judenburg - Triebnerpass - Selzthal - Pyrnpass - Windíschgarsten - Klaus - Kirchdorf - Sattledt, wo wir dann geschlossen (auch Ewald war dabei) beim Mostheurigen Spöhrer diese schöne Ausfahrt ausklingen ließen. Zum Abschluss kamen dann noch Traudi und Benito dazu.

Danke an Walter für die Durchführung dieser bereits tratitionellen Ausfahrt.

Hans-Präsi

September  2013

Twin-Club-Treffen Kleinzell

Wann:  Fr. 27. bis So. 29. September 2013

             (Ausfahrt Sa. 28.9.2013 um 13.00 Uhr)

Organisation:  Hans Zwickl u. Josef Sommer

Programm:

Freitag:      ab 17.00 Uhr Beginn der Einschreibung. Abends gemütliches Beisammensein

                  im Gasthaus Scharinger

Samstag:   09.00 Uhr:  Einschreibung

                  13.00 Uhr:  Ausfahrt durch das Mühlviertel

                  16.00 Uhr:  Cafeparty bei der Einschreibung

                  20.00 Uhr:  Bikergest im Gasthaus Scharinger. Es spielen wieder

                                     wie im  Vorjahr die HotWheels  Mark und Heli.

Teilnehmer:  8 Nationen (Deutschlad, Italien, Niederlande, Belgien, Frankreich, Luxenburg,

                                          Finnland und Österreich)

Einschreibungen:  132  (D 64, I 44, FIN 5, F 3, NL 3, B 2, L 2  und  A 9))

Rundfahrt:  114 Motorräder

Unser 43. Motorradtreffen wurde bereits zum 34. mal in Kleinzell im Mühlviertel abgehalten und war wieder einer der Höhepunkte unseres Clubgeschehens im Jahr 2013. Das Wetter war gut. Die meisten reisten schon Do. und Fr. an. Am Freitag abend spielte wieder unser Wirt Sepp mit Jacky auf. Ganz besonders gefreut hat uns, dass unser langjähriger Musiker Heinz anwesend war. Bei seiner 3stündigen "Mitternachstseinlage" bebte der Saal. Samstag bei der Rúndfahrt waren 114 Motorräder mit dabei. Um 16.00 Uhr fand bei der Einschreibung wieder die Cafe- und Kuchenparty statt. Am Sa. Abend spielten wieder die HOT WHEELS Heli und Marc auf. Siegerehrung um 21.30 Uhr. Es wurden wieder die weitest angereisten Damen, Herren und Gespanne, die größten Clubs, sowie der jüngste und älteste Teilnehmer prämiert. Hervorzuheben ist, dass die Siegerpokale Damen und Herren diesesmal nach Finnland gingen mit sagenhaften 2.080 Kilometer Anreise. Die Clubwertung ging erstmals an unsere Freunde des Motoclub "Jarno Sarinnen" aus Petrignano di Assisi, Italien. Weiters wurden auch wieder 10 Freundschaftspreise verliehen. Eine besondere Ehrungung erhielt unser Musikman Heinz für seine jahrzehnte lange Verbundenheit und Freunschaft zum Twin-Club-Wels. 10 Sozias erhielten ebenfalls für ihr "Sitzfleisch" wieder von Gabi vorbereitete Geschenke. Der Saal war wieder bis zum letzten Platz gefüllt. Die Stimmung war so wie bereits am Freitag wieder grandios. Sonntag großer Aufbruch und Verabschiedung der Teilnehmer.  Ein großes Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass das Treffen wieder ein riesiger Erfolg wurde. Hervorheben möchte ich jedoch Sepp und Vroni Sommer, Markus und Natascha Pakola, Ewald Doblhofer, Rudi Stumpner, Michi Biber und vor allem Gabi. Besonderen Dank wieder an unsere Clubfrauen für die unzähligen Köstlichkeiten, sowie den Absperrposten und Helferinnen bei der Cafeparty. Ich konnte von den Teilnehmern unseres Treffen nur positive Rückmeldungen ernten. Erfreulich auch,

dass bei der An- und Heimreise der Teilnehmer keine Zwischenfälle bzw Unfälle gegeben hat. Zusammengefasst, wa war wieder ein super Fest.

Hans-Präsi


Clubwoche Vorarlberg Pfefferhütte Raggal-Marul

Wann:  So. 15. bis So. 22. September 2013

Abfahrt:  eigene Anreise

Fahrtleiter:  Rudolf Häuserer

Teilnehmer:

Zwickl Hans-Präsi  So. - So.

Koller Franz  So. - Di.

Biber Michi  So. - Mi.

Häuserer Rudi  Mo. - So.

Zabelli Benito  Do. - So.

Bauer Walter  Do. - So.

Lasinger Franz  Do. - So.

und unser Ehrenmitglied Rehse Peter war mit dem Traktor da.

Die Wettervorhersagen waren für die erste Wochenhälfte nicht sehr rosig, weshalb sich einige (Naschi, Kroissis, Hofis) abschrecken ließen, ins Ländle zu fahren. Am Sonntag starteten trotz allem 3 Waghalsige. Michi und ich fuhren um 9.30 Uhr ab und Franz Koller fast zur selben Zeit solo.

Anfahrt bis Mondsee teilweise nass ohne Regen. Von Warth bis Darmüls ca. 20 Km Regen, dann bis zur Hütte wieder trocken. Wir waren von der neuen Hütte sofort begeistert. Sie hat noch richtigen Hüttencharakter, jedoch mit neuen WCs und Duschen. Große Küche, Stube mit Kachelofen und Wohnzimmer zum Relaxen. Im 1. Stock 4 Zweibett und 1 Vierbittzimmer, Duschen und WC. Im 2. Stock dann noch ein Matratzenlager mit 10 Schlafplätzen. Die Mopeds konnten wir in der Garage einstellen. Peter Rehse hatte die wichtigsten Sachen, wie Bier, eingekauft und hat auf uns schon gewartet. Marul ist ein kleiner Ort mit unserer Hütte, Kirche, 1 Gasthaus, 1 Nah- und Frischmarkt und 1 Schule, 3 Kilometer von Raggal. Am So. folgte Rudi. Und am Do. kamen noch Benito, Walter und Franz L. auf die Hütte. Sodass insgesamt 8 Clubmitglieder (mit Peter Rehse) auf der Hütte waren.

7 N. – Präsi, 6 N. Rudi, 3 Nächte Michi, Benito, Walter und Franz Lasinger, 2 N. Franz Koller, sowie Peter Rehse 3 N.) Montag war Hüttengaudi angesagt und die Bikes blieben in der Garage. Franz und ich gingen um 9.00 Uhr 1 Stunde laufen.  Di. hat uns Franz bei Regen verlassen, hatte trotzdem die meiste Zeit trockenes Wetter. Rudi, Michi und ich machten eine Wanderung nach Raggal. Motorräder in der Garage geblieben. Mi. verließ uns Michi Richtung Heimat. Rudi und ich besuchten Peter in Bludenz und machten einen Abstecher in das Brandner Tal. In Brand, Cafe und Torte bei Sonnenschein im Gastgarten. Do. machten Rudi und ich eine kleine Runde über Feldkirch, Rankweil, Thüringerberg. Abends Empfang der 3 Neuen. Freitag Ausfahrt über die Silvretta nach Samnaun. Samstag Ausfahrt über das Furkajoch – Au – Warth – Lech – Zürs – Flexenpass – Arlbergpass – Klostertal – Marul. Am Sonntag Hüttenputz und Heimfahrt über Lechtal – Plansee – Garmisch – Silvensteinstausee – Achensee – Schwarz – Kufstein – Walchsee – Kössen – Reith i. W. – Salzburg – Wels. Abens gingen wir immer ins Gasthaus in Marul. Nur Samstag blieben wir auf der Hütte auf eine Speck- und Käsejause. Käse und Butter kauften wir in der Maruler Biokäserei. Einfach köstlich.

Peter Rehse war 3 x mit seinem Traktor da. Da die Hütte gut ausgebucht ist, wollen wir sie nächstes Jahr wieder anmieten und zwar 1 Woche früher gleich nach den Ferien von Sa. 6. bzw. So. 7.  bis  Sa. 13. bzw. So. 14. Sep. 2014. Zusammenfassend, alle die da waren, waren begeistert.

Hans-Präsi


August 2013

Clubausfahrt Südburgenland

Wann: Fr. 30. 8.– So. 2. 9.2013

Abfahrt: 09.00 Uhr

Wo:       Clublokal

Fahrtleiter:  Rudolf Häuserer

Teilnehmer:  19  13 Motorräder, 4 Sozia, Hugo und Sabine

Kilometer:  ca. 850

Bei schönstem Wetter kamen zur Abfahrt 17 Twin-Clubler.Nach dem obligatorischen Gruppenfoto und ersten Beningesprächen fuhren wir um 09.15 Uhr los. Rudi hat für seine 2 Burgenland Ausfahrt wieder eine ganz neue Route gewählt. Mittag machten wir in Lafnitz  im Braugasthof Rabenwirt.Nach dem Essen hat Rudi eine Brauerei- und Wiskeybrennerei-Besichtigung durch den Besitzer organisiert. War sehr interessant.Ziel war wieder wie im Vorjahr Heiligenkreuz der Gasthof Gibser.  Fast gleichzeitig kamen auch Hugo und Sabine vom Gardsee kommend, an. Ihr neuer Flitzer war eine Augenweide. Drei Nachnennungen Heinz, Roswitha und Alfred mussten auswärts nächtigen. Quartier, Essen, Personal waren wieder vom feinsten.Am Samstag hatten die Grünen Burgenland im Garten des Gasthauses ihren Wahlkampfauftakt. War ganz lustig, wir unter lauter Grünen. Samstag machten wir eine ca. 150 Kilometertour mit Besichtigung von Heiligenbrunn. Hugo und Sabine waren ebenfalls dabei und machten das Schlußfahrzeug.Am Samstag feierten wir Rudis 60iger und Pensionierung nach.Die gesamte Getränkerechnung des Abends übernahm der Jubilar.Für die Heimfahrt am Sonntag war leider Wetterverschlechterung angesagt. Wir hatten jedoch Glück und kamen relativ trocken nach Hause. Nur zw. Klaus und Kirchdorf hat uns eine gewaltige Regenwolke erwischt.Mittag machten wir in: st. Peter FeiensteinCafepause und Verabschiebung: in Spital a. Pyrn.

Hans-Präsi


Clubausfahrt "Wallfahrt Maria Taferl

Wann: Sa. 17. August 2013

Abfahrt:  09.00 Uhr beim Clublokal

Fahrtleiter:  Benito Zambelli

Teilnehmer:  19  (17 Biker + 2 Sozia)

Kilometer:  ca. 302   (bei Taumwetter)

Bericht des Fahrtleiters:

Fahrtstrecke:

Wels – Maria Taferl – Wels   302 km,  5 Std Fahrtzeit

Wels – Weißkirchen – Allhaming – Dambach – Neuhofen – Weichstetten – Hofkirchen - Hargelsberg – Kronstorf – Ernsthofen – Haag durch Kreisverkehr bis

OMV Tankstelle – Tankstopp – Kaffee – WC ca. 20 Min.Strengberg – re. - Kroisbach li. – Wallsee – Bruch – Empfing – Ardagger Markt auf der 119er weiter bis Donau - vor Donaubrücke Grein li. – Neustadtl – weiter auf der L91 – hinunter zur Donau – Persenbeug über Donau –Marbach –

MARIA TAFERL – Führung durch die Basilika durch Benito

Mittag:  beim Nostalgie-Heuriger in Wimm

Eis u.Kaffee Pause:  in Maria Neustift b. Steyr

Retour:
- Persenbeug – Wieselburg – Steinakirchen am Forst – Wang – Randegg – re. auf Höhenweg Sonntagberg – Waidhofen Tankstopp, WC, …. – Maria Neustift – Kleinraming – St. Ulrich – über Brücke nach Garsten – li. weiter bis Ternberg – re nach Untergrünburg – re nach
Waldneukirchen – Bad Hall – Kremsmüster – Sattledt.

Abschluss beim Mostheurigen SPÖRER

Tourguide: Benito Zambelli

Vielen Dank an Benito für die spontane Durchführung dieser sehr schönen Ausfahrt und der sehr interessanten Führung durch die Basilika Maria Taferl.

Hans-Präsi


Fahrtleiter:  Hugo Steiner

Teilnehmer:  14 + Sabine + Schneiders

Kilometer:  ca. 350

Bericht des Fahrtleiters:

Start wie üblich  um 9 Uhr vom Clublokal, 14 Motorräder insgesamt, zu unserer Überraschung bei dieser Sommerhitze.

Fahrtstrecke:
Weißkirchen, Marchtrenk, Scharten, Aschach, Walding, Gramastetten, Zwettl,
Reichenau, Gallneukirchen, Neumarkt, Kefermart, Paben.

Hier wurden wir von Hans Pichler mit seiner Partnerin, zu einer deftigen Jause geaden, die für mindestens 30 Leute gereicht hätte. Mit Hans als 15. Fahrer ging es dann weiter nach Gutau, St. Leonhard, Weitersfelden, Unterweißenbach, Schönau, Bad Zell und schließlich nach Rechberg, unserer Mittagsrast beim Kichenwirt.Dort trafen wir uns mit Elisabth und Christian Schneider. Nach kurzer Diskussion wurde dann einstimmig beschlossen, die Ausfahrt nach der Mittagspause wegen der tropischen Temperaturen (gefühlte 45 Grad) zu verkürzen.Gegen 14.30 Uhr sind wir über das Aisttal Richtung Perg, Mauthausen, Linz, in sich auflösender Formation und ohne weitere Pause nach Hause gefahren.

Wegstrecke: je nach An- und Abreise ca. 350 km.

mit sportlichen Grüßen

Hugo

Im Namen aller darf ich mich bei Sabine und Hugo für die Durchführung der Ausfahrt und Einladung zum Mittagessen recht herzlich bedanken.

Hans-Präsi

 

Postlerausfahrt

Wann:  Sa. 17. August 2013

Abfahrt:  09.00 Uhr  beim  Clublokal

Fahrtleiter:  Christian Steinhuber

Wurde vom Fahrtleiter Christian wegen eines unvorhergesehen Urlaubes abgesagt.

Als Ersatz wude von Benito die Clubausfahrt "Wallfahrt Maria Taferl durchgeführt.


Juli  2014

Innviertelausfahrt

Wann: Sa. 13. Juli 2013

Abfahrt:  09.00 Uhr  beim Clublokal

Fahrtleiter:  Gerhard Wiesbauer

Teilnehmer: 20  ( 17 Mitglieder, 2 Gäste + 1 Sozia )

Kilometer:   340

Traumhaftes Bikerwetter war für den Tag angesagt. Zur Abfahrt haben sich 19 Biker eingefunden. Nach ersten Benzingesprächen und Gruppenfoto führte uns Gerhard wie all die Jahre zuvor, durch Wels - Schallerbach - Schlüsselberg - links ab nach Kematen - Haag - Waldzell - Eberschwang  zur Kaffeepause bei der Aussichtswarte Kobernausen. Weiter führte die Tour quer durchs Innviertel, wo wir gegen 12.30 Uhr wieder in Kirchdorf am Inn eintrafen und unsere verdiente Mittagsrast machten. Nach der Stärkung Durchfahrt über den wunderschönen Marktplatz Obernberg - Reichersberg - Schärding  (Tankstopp). Die weitere Fahrt führte uns Gerhard südlich der Donau kreuz und quer durchs Innviertel bis wir in Wesenufer ans Ufer der Donau kamen und über die Niederrannabrücke das Mühlviertel erreichten. Nach vielen Kurven kamen wir gegen 16.00 Uhr zum Abschluss bei Gerhards Domizil in Neußerling an, wo uns Renate schon erwartete und uns mit Kaffe, Kuchen und Getränken verwöhnte. Es war wieder wie jedes Jahr ein würdiger Abschluss. So gegen 18.00 Uhr wurde dann die Heimfahrt der Teilnehmer in verschiedene Richtungen angetreten.

Danke an Gerhard für die Organisation und Durchführung dieser schönen Ausfahrt. Besonderer Danke auch an Renate für die Bewirtung. Apfelstrudel, Ribiselkuchen, uvm. waren wieder eine Wucht !!! Wir freuen uns bereits wieder auf die Innviertelausfahrt 2014.

Hans - Präsi 


Ducatiausfahrt

Wann:  Sa. 6. bis So. 7 Juli 2013

Abfahrt:  08.00 Uhr beim Clublokal

Fahrtleiter:  Gerhard Kroiss

Teilnehmer:  12  (Kroiss Gerhard + Edith, Krepp Uwe + Uschi, Hoheneder Stephan + Theresa,

                             Zwickl Gabi + Präsi, Pacola Natascha, Doblhofer Ewald, Past Josef,     

                             Helmhart Joachim)

Kilometer:    900

Die Abfahrtszeit wurde um 1 Stunde vorverlegt, sodass wir mit 11 Motorrädern um 08.00 Uhr bei schönstem Wetter Richtung Salzburg starten konnten. Erfreulich war, dass von den 11 Bikern 4 Bikerinnen (Gabi, Edith, Natascha u. Theresa) waren. Bis Salzburg fuhren wir Autobahn. Abfahrt Richtung Innzell - Reit i. Winkel - Kössen - Walchsee - Oberaudorf zur ersten Kaffeepause am Tazelwurm. Weiter über Bayrischzell - Schliersee - Teggernsee - Sylvensteinstausse nach Garmisch-Patenkirchen. Weiter über Oberau zum Plansee, 2. Kaffepause. Im Raum um Garmisch 100erte Motorradfahrer davon 90% BMW, Grund war das BMW-Treffen in Garmisch-Patenkirchen. Nach der Stärkung fuhren wir nach Hohenschwanstein zu den wunderschönen Bayrischen Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Von der Zeit her konnten wir nur das Schloss Neuschwanstein besichtigen. Eindrücke könnt ihre euch auf der Fotoseite machen. Nach der Besichtigung ging zu unserem Hotel nach Reutte - Lechaschau. Ankunft: 18.00 Uhr. Begrüßungsseitel, Duschen, Abendessen und Ausklang am Dorfest neben unserem Hotel. Nachtruhe: 23.00 Uhr.

Nächsten Tag Abfahrt 09.00 Uhr über den Fernpass (sch..... Verkehr) ins Zillertal. Davor von Telfs bis Jenbach Autobahn. Abzweigung Richtung Gerlos - Kaffepause. Nach der Stärkung Abzweigung auf die alte Gerlospassstraße. Nach ein paar Km eine Fahrverbotstafel mit Zufahrtserlaubnis bis zu einem Gasthaus. Kurze Beratung und weitergings. Beim Gasthaus eine entgegenkommende Mountainbikergruppe. Auskunft: Straße mit Zweirädern erschwert passsierbar. Für uns gabs daher kein Umkehren. Die Straße war dann für einen Abschnitt von 200 m teilweise weggebrochen und nur einen guten Meter breit. Uwe mit seiner Uschi testete die Strecke ohne Probleme. Nur unsere Damen wollten nicht weiter. Die Männer opferten sich und brachten ihre Bikes sicher durch die Baustelle. Nach 15 Min. konnten wir alle unsere Fahrt wie geplant über die alte Gerlosstraße fortführen. Mittersill - Pass Thurn - Kitzbühel - St.Johann - Sallfelden über Hochkönig nach Bischofshofen. Über das Lammertal (teilsweise nasse Straßen aber kein Regen) Pass Gschütt - Gosau - Bad Ischl - Gmunden. Abschluss  machten wir Landgasthaus "Hudern" in Steinhaus, wo für uns 2 Tische reserviert waren.

Danke an Gerhard für die Organisation der schönen 2 Tagesausfahrt. War super !!!!

Hans - Präsi


Juni  2013

Low Speed Ausfahrt

Wann:  Sa. 8. Juni 2013,  Abfahrt:  09.00 Uhr beim Clublokal

Fahrtleiter:  Klaus Wimmer   (alias Dr. Wimmer)

Bericht des Fahrtleiters:

Abfahrt mit 20 von eigenlich 22 Teilnehmern kurz nach 09.00 Uhr von Schauersberg über Fischlham nach Edt. Benito und Manuel mussten nochmals nach Hause ihre Nummerntafel holen. Ankunft um 09.40 Uhr in Edt, gemeinsames Frühstück und Wiedervereinigung mit Benito und Manuel.

Um 10.35 Uhr Aufbruch von  EDT über PENNEWANG  OFFFENHAUSEN  MEGGENHOFEN  WEIBERN  ROTTENBACH  WENDLING  DORF a.d. Pram  RIEDAU  kurze Rauchpause  RAAB  ANDORF  SIGHARTING  KOPFING  ST. ROMAN  MÜNZKIRCHEN  SCHARDENBERG  ASING  ESTERNBERG  KASTEN  nach  VIECHTWANG.

Dort kurze Absprache ob wir den direkten Weg zum Imkerfest nach Edt fahren oder über Umwegen. Alle wollten zur Kost. Von dort dann falsch abgebogen und anstatt nach St. Roman in Münzkirchen gelandet. Und weil es so lustig war, gleich nochmals verfahren und zufällig die Münzkirchner Höhenstraße Richtung St. Roman entdeckt. Aber dann den direkten Weg durchs Hausruckviertel genommen. Ankunft und Abschluss um ca. 14.30 Uhr beim Imkerfest in Edt.

Teilnehmer:  Kieslinger 2x  Zauer 2x  Helmhart  Hödl  Past  Abraham  Benito  Ewald  Koll. von Ewald  Natascha  Spiesberger 2x  Edith + Tochter  Muckenbuckel  Bauers 2x  Teso  Lasinger  Wimmer.

Der Fahrtleiter:  Dr. WIMMER


Clubausfahrt Wallfahrt Maria Taferl

Wann:  Sa. 1. Juni 2013, Abfahrt:  09.00 Uhr beim Clublokal

Fahrtleiter:  Benito Zambelli

Die Wallfahrt musste wegen Schlechtwetter abgesagt werden.

Mai  2013

Clubausfahrt "Steirischer Erzberg"

Wann: Sa. 18. Mai 2013, Abfahrt: 09.00 Uhr

Fahrtleiter:  Uwe Krepp

Teilnehmer:  28

davon:  20 Mitglieder, 2 Gäste und 6 Sozia

Kilometer: ca. 340

Route:   Kremsmünster - Grünburg - Ternberg - Altenmarkt - Hieflau - Eisenerz - PRÄPICHL 

(Mittagessen) Eisenerz - Hieflau - Gesäuse - auf Umwegen zum Hengstpass (Cafepause) Windischgarten - Kirchdorf - ZIEBERG - Clublokal.

Der Wettergott hat es gut mit uns gemeint und es wurde nach anfänglich noch etwas kühlen Temperaturen immer schöner, sodass wir eine wunderschöne Ausfahrt hatten.

Uwe hat die Fahrt mustergülig organisiert, sodass wir vor der Haurlyfahrt noch Mittag machen konnten und pünklich um 13.00 Uhr die Haurlyfahrt durchführen konnten. 23 von uns machten die Fahrt mit und erfuhren viel Wiesenswertes über den steirischen Erzberg.

Danke an Uwe für diese schöne Ausfahrt und der Einladung zum Abschluss.

Alles weiter erfahrt ihr beim Clubabend von Uwe.

Hans - Präsi

Clubausfahrt  "VFR - Ausfahrt"

Wann:  Sa. 4. Mai 2013,

Abfahrt:  09.0 Uhr beim Clublokal,

Fahrtleiter: Ewald Doblhofer

Teilnehmer:  12  davon 2 Gäste (Doblhofer Ewald, Bauer Walter, Bauer Roland, Zambelli Benito,

                                              Krepp Uwe, Schrangl Reinhard, Pichler Kurt, Helmhart Joachim,

                                              Steiner Hugo u. Sabine, Zwickl Hans und als Gäste Pichler Hans,

                                               Kainrat Harald)

Zur Abfahrt haben sich 11 Teilnehmer, davon 2 Gastfahrer, eingefunden. Nach der Begrüßung von Ewald fuhren wir bei noch teilweise feuchter Fahrbahn über Sattledt - Bad Hall - Grünburg - Hinterstoder - Windischgasten - Roßleiten (CAFEPAUSE Dank an Ewald für die Einladung) Hengstpass - Hieflau  Gesäuse  Admond  (MITTAGESSEN) Liezen - Bad Aussee  Koppenpass  Hallstadt - Stegg  (PAUSE beim Seegwirt) - Bad Goisern - Bad Ischl - Weisenbachtal - Großalmstraße - Gmunden - Eberstallszell - Sadtlett (VERABSCHIEDUNG) Wels.

Gesamstkilometer ca. 370

Zum Mittagessen kamen zeitgleich noch Hugo und Sabine dazu. Uwe musste uns wegen einer anderen Verpflichtung Mittags verlassen, sodass wir wieder 11 waren. Vormittag hatten wir teilweise noch nasse Straßen. Nach Mittag dann Sonnenschein, angenehme Temperaturen, ideales Motorradwetter. Alle die sich in der Früh vom Wetter abschrecken haben lassen, haben eine schöne trockene Ausfahrt versäumt.

Danke an Ewald für mustergültige Durchführung der VFR-Ausfahrt.

Hans-Präsi

April  2013

1. Trial und Geländeslalom

am Samstag den 20. April 2013 um 12.30 Uhr

bei der alten Mühle von Hubert.

Organisation:  Roland BAUER

Wurde wegen Schlechtwetter abgesagt.

Die Clubveranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt, wird im Clubabend und per E-mail rechtzeitig bekanntgegeben, nachgetragen.             

              

ClubausfahrtRollsplittausfahrt - 10 Seen-Runde

Abfahrt:  Sa. 13. April 2013 um 09.00 Uhr beim Clublokal

Teilnehmer9

Fahrtleiter:  Hans Zwickl

Teilnehmer:  Benito Zambelli, Walter Bauer, Roland Bauer, Franz Preitschopf,

                   Joachim Helmhart, Reinhard Hoheneder, Stephan Hoheneder

Gast:  Hans Pichler

Gefahrene Kilometer305

Cafepause:  Gmunden

Mittag:  Fuschl am See

Abschuss:  Bei Gabi und mir zu Hause in Wels, Kalvarienberggasse 11

10 Seen:  Traunsee - Attersee - Wolfgangsee - Fuschlsee - Wallersee - Obertrumersee -

              Mattsee - Grabensee - Irrsee - Mondsee - und nocheinmal der Attersee (11er See)

  Wetter: Wir hatten Glück und kamen in keine Regenschauer, teilweise nasse Fahrbahn

            auch Sommenschein.

Ich hoffe die Ausfahrt hat Euch gefallen. Leider hab ich mir dabei mein Kreuz ruiniert und habe den Sonntag im Bett verbracht und ab Montag Spitzenkur beim Arzt verbracht.

FahrtleiterHans - Präsi

März  2013

Keine Clubveranstaltungen

Februar  2013

Twin-Club  - Billardturniert

Termin: Samstag 23. Februar 2013 um 15.00 Uhr, Wels, Billardlokal 14/1 endlos, KJ-Pl.

Organisation:  Teso Manuel

Teilnehmer:  10

Sieger:   1.   Spiesberger Martin

             2.   Eggertsberger Stefan

             3.   Meinl Clemens

Jänner  2013

Twin-Club - Schitag

Ternin:  Sonntag  27. Jänner 2013

            Flachau

            Treffpunkt:  06.45 Uhr in Sattledt bei den Bauers

            Organisation:  Aspetsberger Karl

Teilnehmer: 16

Rennen: 10

Abschluss:  22  Gasthaus Ziegler in Sipbachzell

Ergebniss:  1. Aspetsberger Karl   SIEGER

                2. Steinhuber Alfred

                3. Steinhuber Christian

                4. Steiner Hugo

                5. Pacola Markus

                6. Zwickl Hans

                7. Kroiss Edith

                8. Kroiss Gerhard

                9. Krepp Uwe

               10. Helmhart Joachim  SCHNECKE